Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Lagerhalleneinbrüche in Dollern

ab. Dollern. Zwei unterschiedliche Lagerhallen in Dollern waren jüngt das Ziel von Einbrechern: In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen gegen 3.20 Uhr bislang unbekannte Täter am Rüstjer Weg auf dem Gelände eines dortigen Baumaschinenverleihs in eine Lagerhalle ein. Den dort abgestellten Mercedes Transporter beluden die Einbrecher mit mehreren Rüttelplatten, einemStampfer und einem Stromerzeuger. Bei dem Versuch, das Rolltor zu öffnen, wurde der Alarm ausgelöst. Die Einbrecher flüchteten und ließen ihre Beute zurück.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Buxtehuder Polizei gegen 4.44 Uhr auf der B73 in Buxtehude stoppen. Die beiden Männer im Alter von 38 und 41 Jahren aus Hamburg waren der Polizei vorher in Horneburg aufgefallen: Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit hatten sie dort mit ihrem Ford Transit einen Lkw überholt. Mögliches
Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt. Da sie sich nicht ausweisen konnten, wurden sie zur Dienststelle mitgenommen, mussten dann jedoch wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Jetzt wird ermittelt, ob sie im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen.

Zwischen Samstag, 11. August, und Dienstagmorgen gelangten unbekannte Einbrecher auf das Geländeeiner Lagerhalle im Gewerbegebiet Veerenkamp und in die dortige Lagerhalle.
Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.
Hinweise: 04163-826490.