Lühe - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Niedersachsen schneidet bei Verkehrstoten schlecht ab

(thl). In Niedersachsen gibt es mit die meisten Verkehrstoten. Mit 61 Opfern pro eine Million Einwohner liegt das Bundesland weit über dem Gesamtschnitt von 44 Verkehrstoten je eine Million Einwohner. Das teilt der ADAC-Regionalclub Niedersachsen/Sachsen-Anhalt mit und fordert die Bundesregierung auf, ihr im November 2011 vorgestelltes Verkehrssicherheitsprogramm nun endlich umzusetzen. Ziel des Programms ist es, die Zahl der Verkehrstoten bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent zu reduzieren.

  • Winsen
  • 27.06.13

Einbrecher ergreifen in Mittelnkirchen und Wischhafen die Flucht

tk. Mittelnkirchen/Wischhafen. Zwei Tageswohnungseinbrecher haben am Mittwochvormiitag in Mittelnkirchen und am Mittag in Wischhafen zugeschlagen. In beiden Fällen wurden die Unbekannten von den Bewohnern ertappt und ergriffen die Flucht. In Mittelnkirchen ertappte die Bewohnerin (45) den mutmaßlichen Einbrecher, als er gerade das Fleigengitter eiens Fensters aufbrach und das Fenster knacken wollte. Dummdreiste Ausrede des Kriminellen: Er sei Handwerker und müsse einen Rohrbruch reparieren....

  • Lühe
  • 26.06.13
Der Schuppen brannte vollständig nieder
10 Bilder

Schuppen abgebrannt in Hollern-Twielenfleth

Nachbarn durch Knallgeräusch geweckt / 50.000 Euro Sachschaden in Hollern-Twielenfleth tp. Hollern-Twielenfleth. In der Nacht auf Montag, 17. Juni, wurden Anwohner eines landwirtschaftlichen Betriebs in Hollern-Twielenfleth im Alten Land kurz vor Mitternacht durch Knallgeräusche geweckt. Aus bisher ungeklärter Ursache war auf dem Obsthof ein Geräteschuppen in Brand geraten. Durch die Hitze des Feuers zerbarsten die Eternitplatten auf dem Dach. Die Nachbarn alarmierten die Feuerwehr und...

  • Lühe
  • 17.06.13

K 26 zwischen Jork und Ladekop ab Montag halbseitig gesperrt

tp. Jork. Wegen Brückenbauarbeiten wird die Kreisstraße 26 zwischen Ladekop und Jork von Montag bis Donnerstag, 17. bis 20 Juni, in Höhe "Osterjorker Wettern" halbseitig gesperrt. Ampeln regeln den Verkehr. Grund für die Sperrung ist der Beginn der Bauarbeiten für die Jorker Ortsumgehung.

  • Jork
  • 13.06.13

Einbrecher erbeuten nur wenig Bares

tk. Grünendeich. Einbrecher haben in einem Einfamilienhaus in Grünendeich an der "Sietwende" in der Nacht zum Donnerstag eine geringe Geldsumme erbeutet. Der Schaden am Gebäude beträgt aber mehrere hundert Euro.

  • Lühe
  • 13.06.13

Raser ertappt: Blitzermarathon auch im Landkreis Stade

tk. Stade. Beim "24 Stunden Blitzermarathon" am vergangenen Dienstag hat die Polizei auch im Landkreis Stade die Geschwindigkeit kontrolliert: An 19 verschiedenen Stellen haben Beamte aus Buxtehude und Stade das Tempo von insgesamt 4.255 Verkehrsteilnehmern kontrolliert. Dabei wurden 141 Raser ertappt. Fünf von ihnen müssen mit Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen.

  • Buxtehude
  • 06.06.13

"Platz da!": Rabiater Rennradfahrer schlägt Kind

Ausschreitung im Alten Land - Polizei sucht Zeugen tp. Steinkirchen. Eine Gewaltausschreitung ereignete sich am Dienstag, 4. Juni, gegen 7 Uhr im Alten Land: Zwei Jungen waren mit ihren Rädern auf dem Weg zur Orientierungsstufe Lühe, als sich ihnen in Steinkirchen, Huttfleth, von hinten ein unbekannter Rennradfahrer näherte und sie mit dem Ruf "Platz da!" aufforderte, ihm freie Fahrt zu gewähren. Als ihm das offenbar nicht schnell genug geschah, hielt der Unbekannte an, schlug einem der Jungen...

  • Lühe
  • 04.06.13

Autofahrer (85) nach Unfall in Jork gestorben

tk. Jork. Der Autofahrer (85), der nach einem Unfall am Dienstagvormittag in Osterjork in Lebensgefahr schwebte, ist in einem Hamburger Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei mitteilt, ist er noch im Laufe des Tages verstorben.

  • Jork
  • 13.05.13
Helfer ziehen den Wagen vom Fußweg
4 Bilder

Schwerer Unfall in Jork: 85-jähriger Autofahrer in Lebensgefahr

tk. Jork. Ein Autofahrer (85) hat am Dienstagvormittag aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen VW Golf verloren. Das Auto prallte mit voller Wucht gegen eine Straßenlaterne. Der Fahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. In Höhe des Rewe-Marktes kam es zu dem Unglück. Beherzt griffen Augenzeugen ein und retteten den Mann aus dem Fahrzeugwrack. Neben dem Notarzt aus Buxtehude wurde auch der Rettungshubschrauber alarmiert. Die Mediziner und die Besatzung des Rettungswagens...

  • Jork
  • 07.05.13
Warum das Fahrzeug brannte, steht noch nicht fest
2 Bilder

Flammen schlugen aus dem Motorraum

lt. Hollern-Twielenfleth. Zu einem Motorbrand rückte die Feuerwehr Hollern-Twielenfleth am Freitagabend in die Straße Speersort in Hollern-Twielenfleth aus. Gegen 18 Uhr war eine Frau (33) mit ihren beiden kleinen Kindern von einem Ausflug an der Elbe zurück gekommen. Beim Einparken vor dem Haus bemerkte sie Brandgeruch und Rauch, der unter der Motorhaube ihres Opels hervorquoll und sich sofort entzündete. Die Frau holte ihre Kinder aus dem Wagen, während die Flammen aus dem Motorraum...

  • Lühe
  • 06.05.13

Vermisste Frau ist Grünen-Politikerin Ingrid Meyer-Schmeling

Ihre Spur verliert sich am Elbdeich lt. Hollern-Twielenfleth. Bei der seit Dienstag vergangener Woche vermissten Frau aus Hollern-Twielenfleth (das WOCHENBLATT berichtete) handelt es sich nach WOCHENBLATT-Informationen um die Grünen-Politikern Ingrid Meyer-Schmeling (60) aus Hollern-Twielenfleth. Die Kreistagsabgeordnete hatte am Tag ihres Verschwindens noch an einer von ihr mitorganisierten Veranstaltung zur Energiewende in Stade teilgenommen. Ihre Spur verliert sich am Elbufer in der Nähe...

  • Lühe
  • 15.01.13

Altes Land: Suche nach vermisster Frau bislang ergebnislos

tk. Hollern-Twielenfleth. Polizei und Feuerwehr haben am Mittwochvormittag in Hollern-Twielenfleth und Grünendeich nach einer Frau (60) gesucht, die seit Dienstagabend vermisst wird. Zuletzt wurde sie gegen 22 Uhr gesehen. Die 60-Jährige soll nach Auskunft von Einsatzkräften suizidgefährdet sein. Am Mittwochmorgen waren Hundeführer, Feuerwehrkräfte und auf der Elbe ein Boot der Feuerwehr im Einsatz. Die Wettern zwischen den Obsthöfen wurden ebenso abgesucht wie der Elbstrand zwischen...

  • Lühe
  • 09.01.13
Der Fahrschul-Golf geriet in den Gegenverkehr
3 Bilder

Fahrschülerin (60) verursacht Unfall

tk. Hollern-Twielenfleth. Eine Fahrschülerin (60) geriet am Samstagmittag auf dem Obstmarschenweg Richtung Stade nach einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem VW Touran zusammen. Die Fahrerin (49) konnte nicht mehr ausweichen. Sie kam ebenso wie ihr Beifahrer (70) verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallverursacherin und ihr Fahrlehrer (49) blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 25.000 Euro.

  • Lühe
  • 06.01.13

Einbrüche im Landkreis

tk. Tageswohnungseinbrecher haben am vergangenen Samstag zwei Mal in Hollern-Twielenfleth zugeschlagen: Sie suchten zwei Einfamilienhäuser heim. Die Unbekannten durchsuchten alle Zimmer und machten jeweils Beute im Wert von mehreren hundert Euro.

  • Lühe
  • 03.12.12

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.