Mitglieder und finanzielle Unterstützung gesucht / "Wir engagieren uns vor Ort"
Elternverein "Lühezwerge" möchte weiter wachsen

Die Kita "Lühezwerge" kann auf sie zählen, Unterstützung wird trotzdem gebraucht: Tina Knop (v.li.), Sarah Henning, Kathrin Groskopf und Sandra Grimm sind vier der sieben Vorstandsmitglieder des Fördervereins
  • Die Kita "Lühezwerge" kann auf sie zählen, Unterstützung wird trotzdem gebraucht: Tina Knop (v.li.), Sarah Henning, Kathrin Groskopf und Sandra Grimm sind vier der sieben Vorstandsmitglieder des Fördervereins
  • Foto: ab
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

ab. Steinkirchen. Die Unterstützer suchen Unterstützung: Die engagierten Eltern des Fördervereins "Lühezwerge" des gleichnamigen Kindergartens in Steinkirchen möchten bekannter werden - und damit weitere Mitglieder für sich gewinnen.

"Aktuell sind wir 31 Mitglieder", berichtet Vorstandsmitglied Sarah Henning. Das sei angesichts der 96 Kinder, die in der Einrichtung betreut werden, nicht sehr viel. "Viele Kinder haben auch Geschwister, manche Eltern engagieren sich vielleicht schon in anderen Einrichtungen." Nichtsdestotrotz wünschen sich die Mitglieder Zuwachs.
Der Vorstand hatte sich im vergangenen Jahr neu gebildet, weil der alte Vorstand sich verabschiedet hatte - die Kinder waren von der Kita in die Schule gewechselt.

In den vergangenen Monaten sei bereits einiges auf die Beine gestellt worden, erläutert Sarah Henning. "Wir haben unter anderem die Anschaffung eines Piratenschiffes für das Außengelände, Auftritte der Kreisjugendmusikschule, bei denen die Kinder integriert werden, oder Ausflüge mitfinanziert." Dafür greife der Förderverein auch Eltern unter die Arme, die finanziell nicht gut aufgestellt seien. Als Nächstes werden zwei Holzpferde für den Außenbereich angeschafft.

"Wir möchten gerne neue Mitglieder gewinnen, aber auch Firmen ansprechen, die bereit sind, uns zu unterstützen", sagt Sarah Henning. Und Tina Knop ergänzt: "Wir sind ein regionaler Förderverein, der vor Ort etwas bewegt und sich von Fortbildungsmaßnahmen in der Einrichtung bis zu besonders prägenden Ausflügen engagiert."

Ein Gründungsmitglied des Fördervereins und immer noch mit dabei ist Kita-Leiterin Beke Viedts. "Es ist schon toll für einen Kindergarten, wenn er einen Förderverein im Rücken hat", meint sie. Sonst müsse man bei Anschaffungen oder Ausflügen die Eltern ansprechen. "So gibt es immer jemanden, der gleich mitmacht."

• Wer mehr über den Förderverein erfahren möchte, erreicht die Mitglieder per E-Mail an fv_luehezwerge@aol.com oder über die Homepage des Kindergartens unter www.kita-steinkirchen.de. Wer den Verein finanziell unterstützen möchte, kann dies unter folgender Kontoverbindung tun: Förderverein Lühezwerge e.V., Konto: DE11 2415 1005 1210 1442 99.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.