Gemeinschaft und Wettkampf in den Köpfen
Schützenverein Hollern-Twielenfleth setzt auf den Zusammenhalt

Wettkampf und Unterhaltung für jedes Alter beim 
Schützenfest, das aktuell nicht stattfinden darf
4Bilder
  • Wettkampf und Unterhaltung für jedes Alter beim
    Schützenfest, das aktuell nicht stattfinden darf
  • Foto: Schützenverein
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Hollern-Twielenfleth. Was bedeutet eine Mitgliedschaft im Schützenverein, der für gemeinschaftliche sportliche Erlebnisse sowie Geselligkeit steht, in diesen Tagen der Zurückhaltung? "In Zeiten von Corona denken wir Gemeinschaft und Wettkampf, denn ausüben können wir unseren Sport derzeit nicht", sagt Christian Köpke, Vorsitzender des Schützenvereins Hollern-Twielenfleth.

Wie alle anderen Vereine musste der Schützenverein Hollern-Twielenfleth beim Ausbruch der Corona-Pandemie den Schießbetrieb einstellen. Die Schützen konnten nicht bei den entscheidenden Plakettenkämpfen der Winterrunde starten und keine Bezirksmeisterschaft für Großkaliber-Schützen durchführen. "Wir warten sehnsüchtig auf den Startschuss für die sportlichen Aktivitäten", so der Vorsitzende.

Viele verschiedene Sparten

Und die sind in dem Verein besonders vielseitig. Traditionell gehören natürlich das Luftgewehr- und Luftpistolenschießen zu den Sportarten im Verein. "Freudig und gut gelaunt nehmen wir an den Wettkämpfen des Bezirksschützenverbandes teil", erzählt Köpke. "Dabei packt uns auch schon mal der Ehrgeiz, gerade wenn die Zehner nur so fallen." Weiterer Vorteil der sportlichen Wettkämpfe: Man findet im ganzen Kreis neue Freunde, tauscht Erfahrungen aus oder trifft sich bei Pokalschießen. "In diesen Runden wird immer viel gelacht", erzählt der Sportschütze.

Weiter gehe es im Sommer mit dem Kleinkaliber und der Sportpistole. Gerade das Schießen mit der Sportpistole sei eine echte Herausforderung. Denn dabei sind zunächst beim Einzelschießen 30 Schuss Präzision, ein gutes Auge und eine ruhige Hand gefordert, im Anschlussduell dann 30 Schuss auf Zeit mit schneller Reaktion und trotzdem Ruhe beim Schuss. Auch beim Großkaliberschießen heißt es mit der Kurzwaffe ruhig zielen, kontrolliert schießen und immer nachhalten. "Das Großkaliberschießen bietet unser Verein das ganze Jahr über an", erklärt Christian Köpke. "Das Interesse an dieser Sparte ist sehr groß."

Zudem hat der Schützenverein Hollern-Twielenfleth mit vielen neuen Disziplinen ganz neue Wege eingeschlagen. IPSC-Schießen (die vier Großbuchstaben stehen für International Practical Shooting Confederation) und dynamisches Schießen unter Aufsicht sind ein großer Erfolg für den Verein vor den Toren Stades. "Damit nicht genug, bei uns im Verein wird noch viel mehr angeboten", zählt Köpke auf. "Zum Beispiel Wurftaubenschießen, Unterhebel Repetierer, Field Target und Bogensport -, eben ein vielseitiges Sportprogramm." Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, alles genauer zu erklären, so der Präsident. "Aber eine wichtige Sparte fehlt noch, denn ein Schützenverein steht nicht nur für sportliche Aktivitäten, sondern auch für Tradition und Gemeinschaft."

Schützenfest dient auch dörflicher Gemeinschaft

So stellt sich die Frage, wozu ein Schützenfest dient. Es soll ein Dorffest sein, auf der einen Seite mit sportlichen Wettkämpfen um Orden, Preise, Pokale und Würden und auf der anderen Seite mit der Pflege der dörflichen Gemeinschaft. "Was gibt es Schöneres als Kinder im Karussell oder mit Lebkuchenherzen zu sehen, oder andere, die an der Schießbude im Wettstreit um die Blume für die Freundin sind", schwärmt der Vereinsvorsitzende. "Oder Schausteller wie die Familie Lüttkau, die dafür sorgen, dass es für jeden etwas gibt, und einen Festwirt wie den Partyservice Hauschildt, der dafür sorgt, dass wir uns rundum wohl fühlen."

All das gehe leider in diesem Jahr verloren. "Bleibt zu hoffen, dass wir uns alle im kommenden Jahr gesund und munter wieder sehen. Wie heißt es so schön: Vorfreude ist die beste Freude!"

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen