Sitzung des Samtgemeinderates Lühe
Jetzt gibt es Saisonkarten für das Freibad Hollern-Twielenfleth

bo. Steinkirchen. Die diesjährige Saison im Freibad Hollern-Twielenfleth drohte wegen Corona ins Wasser zu fallen. Aus diesem Grund gab es auch keine Saisonkarten. Da die Verantwortlichen nun aber doch zuversichtlich sind, dass der Badebetrieb den Sommer über aufrecht erhalten wird, trägt der Rat dem vielfachen Wunsch nach den günstigen Dauerkarten Rechnung. Die Politiker beschlossen auf der jüngsten Ratssitzung, dass Saisonkarten wieder verkauft werden.

Saisonkarten sind ab sofort erhältlich und kosten für Familien 120 Euro, Erwachsene 90 Euro, Jugendliche 40 Euro. Im Übrigen wird ein Arbeitskreis mit je einem Vertreter aus Freibad-Team, Freibad-Förderverein, Verwaltung und Rat gegründet, die sich in Zukunft auf unkomplizierte Weise über anstehende Maßnahmen für das Schwimmbad beraten können.

Betreuungsgebühren werden erlassen

Eine gute Nachricht auch für Eltern, die ihre Kinder während der Corona-Schließung der Kindertagesstätten nicht in Hort und Krippe schicken konnten: Die Samtgemeinde Lühe erlässt ihnen die Betreuungsgebühren. "Wir hatten die Gebühren während dieser Zeit ohnehin nicht kassiert und den Eltern gestundet. Jetzt wurde in der Sitzung beschlossen, ihnen die Kosten für diesen Zeitraum zu erlassen", so Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch.

Ebenfalls wurde beschlossen, den bislang befristeten Job der Klimaschutzmanagerin, den derzeit Phoebe Schütz innehat, in eine dauerhafte Stelle umzuwandeln. Die drei Gemeinden bzw. Samtgemeinden Jork, Lühe und Horneburg teilen sich die Kosten dafür zu gleichen Teilen.

Autor:

Susanne Böttcher aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.