Mittelnkirchen/Stade verliert nach großem Kampf

ig. Mittelnkirchen. Die Floorballer der SG Mittelnkirchen/Stade verpassten am vergangenen Wochenende eine erneute Überraschung gegen den Spitzenreiter der Zweiten Liga aus Bonn. Stark dezimiert mit nur sieben Feldspielern und einem Torhüter verlor das Team beim SSF Bonn - das Spiel vor heimischem Publikum wurde knapp gewonnen - mit 12:7. Im ersten Drittel schafften es die SG, zweimal in Führung zu gehen und den Gastgeber unter Druck zu setzen. Mit einem 2:2 traten beide Mannschaften im Mitteldrittel an, das mit mit 7:4 an Bonn ging. Die Crew von Trainer Bernd Hoffmann ließ sich nicht entmutigen, kämpfte im letzten Drittel, aber zur Wende reichte es nicht. Am Sonntag, 16. Februar, tritt die SG auswärts gegen den TSV Neuwittenbek an. Wieder ersatzgeschwächt: Neben Mats Ölkers (Rückenprobleme) fällt auch Jonas Hoffmann mit einer Handverletzung aus. "Trotzdem sind wir Favoriten", so der Coach.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.