Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Altes Land: Übung mit Schaumzug

Der Abrollbehälter "Schaum" der Kreisfeuerwehr (Foto: Matthias Brandt / Freiwillige Feuerwehr SG Lühe)

Kreisfeuerwehr bei winterlichen Temperaturen im "Einsatz"

ab. Hollern-Twielenfleth.
Der Schaumzug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd übte jüngst mit 60 Einsatzkräften trotz winterlicher Temperaturen am Elbdeich in Hollern-Twielenfleth. Ca. zwei Stunden waren die Feuerwehrmänner in Aktion, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit im Schaumzug zu intensivieren und dabei den Umgang mit der neuen Technik des Schaumcontainers zu trainieren. Der Zug "Sonderlöschzug" kommt zum Einsatz, wenn größere Mengen Löschschaum erforderlich sind. Außer den Fahrzeugen der Feuerwehren Dollern, Hammah, Hollern-Twielenfleth und Stade gehört auch der Abrollbehälter "Schaum" der Kreisfeuerwehr zum Schaumzug. Der Container wurde umgebaut und nach rund einem Jahr wieder in Dienst gestellt. Er umfasst laut Zugführer Nils Trucewitz ein Volumen von 6.000 Litern Schaummittel. Bereits im Juni bewährte sich der umgebaute Container beim Feuer im Recyclingzentrum Stade.