Industrie-Friteuse gerät bei "Schwarz Cranz" in Brand

tk. Neu Wulmstorf. Die Feuerwehr hat einen Großbrand in Neu Wulmstorf im Industriegebiet an der Justus-von-Liebig-Straße verhindert. Bei "Schwarz Cranz" war eine Industrie-Friteuse in Brand geraten.

Die Feuerwehr wurde gegen 3.39 alarmiert. Eine Produktionshalle war bereits total verqualmt. Alle Mitarbeiter hatten sich in Sicherheit gebracht. Angesichts der großen Halle voller Rauch wurden mehrere Ortswehren zusätzlich angefordert.

Alle Mitarbeit des Betriebs wurden evakuiert. Ein Löschtrupp drang bis zur Fritteuse vor. Zuerst mit CO2 und anschließend mit Schaum wurde das Feuer auf die Maschine begrenzt und schließlich erstickt.

Die Halle wurde gelüftet und die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet und die Produktion konnte wie gewohnt weitergehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen