Versuchter Handy-Raub in Neu Wulmstorf

bim. Neu Wulmstorf. Zu einem versuchten Handy-Raub kam es am Samstag gegen 20.25 Uhr in der Theodor-Storm-Straße in Neu Wulmstorf. Ein männlicher Täter griff eine 35-jährige Frau auf offener Straße unvermittelt von hinten an und versuchte, ihr das Handy aus der Hand zu reißen. Die Frau leistete erhebliche Gegenwehr, indem sie den Täter kratzte und stieß. Dabei soll der Täter auch Kratzspuren im Gesicht davongetragen haben. Außerdem rief sie lautstark um Hilfe, sodass der Täter schließlich von ihr abließ und ohne Beute flüchtete. Das Opfer wurde leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich. Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt:  

  • südländisches Aussehen (arabisch, afghanisch oder türkisch) 
  • 165 bis 170 cm groß 
  • 20 bis 25 Jahre alt 
  • Drei-Tage-Bart 
  • rundes Gesicht 
  • normale, schlanke Statur 
  • dunkel gekleidet, dunkle Mütze 

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter mit mehreren Streifenwagen verlief negativ. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Neu Wulmstorf unter Tel. 040-7001386-0 in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen