Widerstand nach Ruhestörung

os. Neu Wulmstorf. Leicht verletzt wurde eine Polizeibeamtin am Samstag kurz nach Mitternacht bei einem Einsatz in Neu Wulmstorf. Die Beamten waren wegen einer Ruhestörung in die Bahnhofstraße gerufen worden. Der Verursacher, ein stark alkoholisierter Pole (57), widersetzte sich den Anweisungen der Polizei und verletzte die Beamtin mit einem Faustschlag. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Beschuldigte in gesichertes Polizeigewahrsam überführt werden. Auf der Fahrt dorthin versuchte der Pole, trotz Fixierung der Hände, die Fahrerin mit dem Fuß zu treten.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.