Bogenschießen mit den Ordensrittern in Neu Wulmstorf

Ritter des Ordens übergaben den Spendenbetrag von 250 Euro an "LeA"-Bewohner und -Mitarbeiter
  • Ritter des Ordens übergaben den Spendenbetrag von 250 Euro an "LeA"-Bewohner und -Mitarbeiter
  • Foto: "LeA"
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

Startgelder wurden an "LeA" überreicht

ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Robin-Hood-Feeling in Neu Wulmstorf: Der ritterliche Orden „Ordre Equestre du Saint Sauveur de Mont Real (O. E. S. S. M.)“ veranstaltete kürzlich ein Bogenschieß-Turnier für Kinder bis 15 Jahre in der Straße „Voßdrift“ in Neu Wulmstorf. Das Startgeld betrug 10 Euro und wurde zu 100 Prozent für das Neubauprojekt der „Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in Neu Wulmstorf - LeA“ gespendet. Dabei kamen 250 Euro zusammen.
Der ritterliche Orden wurde im Jahr 1118 von König Alphonse I in Spanien gegründet. Dem Orden gehören und gehörten bekannte Größen wie Charles de Batz de Castelmore, bekannt geworden als Musketier d‘Artagnan, Helmut Schmidt und Alfred Biolek an.

• Mehr über den Ritterorden: www.oessm.net. Mehr zu „LeA“: www.lea-wächst.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen