Fertigstellung des Kunstrasen-Sportplatzes in Elstorf verzögert sich

bc. Elstorf. Die Fertigstellung des Elstorfer Kunstrasen-Sportplatzes an der Bundesstraße 3 verzögert sich. Beim Einbau der Drainage hat es Probleme gegeben. Eigentlich wollte der TSV Elstorf bereits Anfang Juli im Rahmen seines großen Jugendfußballturniers den Platz eröffnen. „Wir hoffen, dass unsere neue Sportstätte Ende August für den Spielbetrieb freigegeben werden kann“, sagt TSV-Vorsitzender Hans Weber dem WOCHENBLATT. Die Erdarbeiten seien mittlerweile abgeschlossen und vom Verein abgenommen, auch die Flutlichtmasten stehen schon.
Ist der Platz komplett fertig, verfügt der TSV über eine der größten Sportanlagen in der gesamten Region mit vier großen Sportplätzen nebeneinander. In Elstorf konzentriert man sich auf den Außensport. Große Sporthallen gibt es hier nicht. Der neue 100 mal 90 Meter große Platz schließt direkt an die jetzige Anlage an.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.