Jetzt wird die B73 in Neu Wulmstorf saniert

Die Sanierung der B3 in Elstorf steht kurz vor dem Abschluss, da müssen Auto- und Lkw-Fahrer die nächste schlechte Nachricht verdauen
  • Die Sanierung der B3 in Elstorf steht kurz vor dem Abschluss, da müssen Auto- und Lkw-Fahrer die nächste schlechte Nachricht verdauen
  • hochgeladen von Björn Carstens

bc. Neu Wulmstorf. Die Sanierung der B3 in Elstorf steht kurz vor dem Abschluss, da müssen Auto- und Lkw-Fahrer die nächste schlechte Nachricht verdauen. Ab Montag, 28. Juli, ist mit Behinderungen auf der B73 in Neu Wulmstorf zu rechnen. Die Straße erhält eine neue Asphaltschicht, auch die Entwässerung wird saniert.

Die Landesbehörde für Straßenbau in Lüneburg plant mehrere Bauphasen. Die schweren Maschinen rollen ab dem 4. August, zuvor wird die Baustelle eingerichtet. In einer ersten Phase ist die Bundesstraße vom Ortseingang bis zur Kreuzung mit der L235 halbseitig gesperrt. Der Verkehr Richtung Hamburg wird umgeleitet.

Mit Ausnahme der Kreuzung B73 / L235 / Bahnhofstraße sowie den Einmündungen Bredenheider Weg und Schifferstraße werden alle anderen Straßen, die an das Baufeld angrenzen, vollgesperrt.

Anschließend wird die Fahrbahn im Bereich der Kreuzung B73 / L235 / Bahnhofstraße erneuert. Mit Hilfe einer Baustellenampel wird der Verkehr durch den Bauabschnitt geleitet. Die Einmündungen Bahnhofstraße und L235 müssen in dieser Zeit vorübergehend wechselseitig vollgesperrt werden.

Die Landesbehörde rechnet damit, dass sich die Bauarbeiten voraussichtlich bis Mitte September hinziehen werden. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Baukosten betragen rund 1,7 Mio. Euro.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.