Neu Wulmstorf-Stiftung
Kita-Projekt mit 350 Euro gefördert

Stiftungsratsvorsitzender Wolf-Egbert Rosenzweig überreichte einen symbolischen Scheck an Brigitta Wagner
  • Stiftungsratsvorsitzender Wolf-Egbert Rosenzweig überreichte einen symbolischen Scheck an Brigitta Wagner
  • Foto: Neu Wulmstorf-Stiftung
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim/nw. Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorf-Stiftung hat in diesem Sommer u.a. naturwissenschaftliche Projekte in den Neu Wulmstorfer Kindertagesstätten gefördert mit dem Ziel, schon die Kleinsten frühzeitig spielerisch in Kontakt mit Naturwissenschaften zu bringen. Nun durfte sich die Kleinst-Kita von Brigitta Wagner über eine Spende in Höhe von 350 Euro für ihr Sommerprojekt zum Thema "Erlebniswelt Natur" freuen.
Teil dieses Projektes war u.a. eine Wanderung durch die Fischbeker Heide mit anschließender Übernachtung im Schullandheim "Am Scharlbarg". Die Kinder haben dabei die Heide ausgiebig erkundet und heimische Tiere und Pflanzen bestaunt. Weitere Ausflüge führten zur Kleintierwiese in Fischbek und auf den Kinderbauernhof in Wilhelmsburg.
Die Gesamtkosten des Projektes betrugen ca. 700 Euro.
Stiftungsratsvorsitzender Wolf-Egbert Rosenzweig überreichte einen symbolischen Scheck an Brigitta Wagner: "Es ist toll, was Sie gemeinsam mit den Kindern im Zuge des Projektes 'Erlebniswelt Natur' unternommen haben. Ich bin beeindruckt von dem Projekt und freue mich, dass die Durchführung nachträglich durch die Neu Wulmstorf-Stiftung gefördert wird."

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.