Fahrzeug von LeA-Bewohner gleich zweimal verschwunden
Schnelle Hilfe nach Gokart-Klau in Neu Wulmstorf

Petra Cordes mit Enkel Aaron haben Tobias Hahn ein neues Gokart vorbeigebracht
  • Petra Cordes mit Enkel Aaron haben Tobias Hahn ein neues Gokart vorbeigebracht
  • Foto: Sandra Fuchs
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Neu Wulmstorf. Ein verschwundenes Gokart aus den Laurens-Spethmann-Häusern in Neu Wulmstorf, die von der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA betrieben werden, hat eine große Welle an Hilfsbereitschaft ausgelöst. Haustechniker Djordje Marinkovic entdeckte kürzlich, dass das Gefährt des Bewohners Tobias Hahn nicht mehr an seinem Platz im Carport stand, der darüber total betrübt war.
Sofort wurde eine Suche auf der Facebook-Seite von LeA veröffentlicht und in den relevanten Gruppen Neu Wulmstorfs geteilt. Erste Rückmeldungen führten in den Weidenring, wo das Gokart stand. Inzwischen war es bereits von der Polizei als Fundsache der Gemeinde Neu Wulmstorf gekennzeichnet worden und wartete auf die Abholung durch Mitarbeitende des Bauhofs. Doch als diese an der Fundstelle ankamen, war das Gokart erneut verschwunden und bis heute ist es nicht wieder aufgetaucht.
Petra Cordes vom Unternehmen Paul Cordes Landmaschinen in Jork, das neben Schleppern und Landmaschinen und Kundendienst auch "Berg"- Gokarts anbietet, hatte die Suche ebenfalls im digitalen Netz verfolgt: "Das Ganze ist doch eine riesengroße Unverschämtheit", sagte sie - und erklärte sich sofort bereit, ein neues Gokart aus ihrem Fuhrpark zu spenden, dass sie kurzerhand persönlich bei Tobias Hahn vorbeibrachte. Die Freude darüber war groß und der Bewohner kann nun wieder auf dem LeA-Gelände herumkurven.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.