Heide- und Waldbären-Kinder wurden per Post und Videos versorgt
Weitere Familien-Starkmacher in Neu Wulmstorf

2Bilder

sla. Neu Wulmstorf. „Auch wenn uns manchmal Steine in den Weg gelegt werden, geht es immer weiter, denn man kann ja darüber steigen und etwas anderes daraus machen!“
Getreu diesem Motto wurden die 65 Kinder der Heide- und Waldbären sowie die zehn Kinder der "Heidebärchen" von ihren Erzieherinnen mit individuellen Postkarten mit kleinen Aufgaben während der Corona-bedingten Kita-Schließung versorgt. Darunter auch die Aufgabe, beim nächsten Spaziergang einen Stein zu suchen und diesen anzumalen. Das Ergebnis kann jetzt vor dem Eingang der Heidebären sowie beim Waldkindergarten bestaunt werden. Auch Geburtstagskinder wurden in der Zeit nicht vergessen, sondern bekamen per Post Geburtstagsbriefe mit Geschenken, Geburtstagshut oder Geburtstagskrone. Wöchentlich wurden zudem die Eltern informiert, wie die zukünftige Betreuungswoche organisiert ist. Und selbst die musikalische Früherziehung fand per Video-Botschaft statt, so dass zu Hause getrommelt und gesungen werden konnte.
Wer ebenfalls jemanden als Familien-Starkmacher in der Gemeinde Neu Wulmstorf nominieren möchte, hier die E-Mail: soziales@rh-neu-wulmstorf.de.

Christiane Heer-Michalsky zeigt 
stellvertretend für das Team des 
Spielkreises Heide- und Waldbären die Auszeichnung zum Familien-Starkmacher
Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.