Aus dem Rat: Schulsozialarbeit wird fortgesetzt / Mehr Sicherheit für Schulkinder

• Schulsozialarbeit ist eine gute Sache. Darin sind sich alle politischen Fraktionen in Neu Wulmstorf einig. Einstimmig beschlossen sie in der jüngsten Ratssitzung, dass die Gemeinde die Finanzierung der sozialpädagogischen Mitarbeiter an den Grundschulen im Jahr 2015 fortsetzen soll - bei einer Arbeitszeit von 19,5 Wochenstunden. Das Geld soll jedoch nur dann von der Gemeinde fließen, sofern keine finanziellen Mittel von Kreis, Land und Bund gestellt werden.

• Durch die Bank weg fand der Antrag von SPD-Ratsherr Sven Gottschewsky Zustimmung bei den Neu Wulmstorfer Gemeinderatsmitgliedern, den Bereich Königsberger Straße/Breslauer Straße sicherer zu machen. Erst vor Kurzem wurde an der Ecke ein Kind angefahren. Jetzt werden Piktogramme auf der Königsberger Straße angebracht und der Gehweg der Breslauer Straße verbreitert.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.