alt-text

++ A K T U E L L ++

Ab Ende 2023: S3 fährt nicht mehr nach Stade

MGH Courage für Vielfalt und Toleranz
Digitale Demo

Das Courage-Team setzt ein 
Statement
  • Das Courage-Team setzt ein
    Statement
  • Foto: Lutherkirche
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Neu Wulmstorf. Unlängst wurde im österreichischen Graz der Vorsteher der jüdischen Gemeinde angegriffen. Leider kein Einzelfall. Doch es braucht Mut, um couragiert gegen Menschenverachtung und skrupellose Taten anzugehen. Für diesen Mut plädiert das Team von "Courage" aus Neu Wulmstorf beim mittlerweile sechsten Durchgang der digitalen Demo gegen Rassismus. Das Frauen- und Mütterzentrum Courage e.V. wurde 1996 gegründet und wird seit 2006 als Mehrgenerationenhaus vom Bund gefördert. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der offene Treff für Jung und Alt als Ort der Begegnung ohne rassistische Barrieren.
Die digitalen Demos sind Alternativen für die im März geplante Demonstration von SPD Neu Wulmstorf, Lutherkirche und „Netzwerk Willkommen in Neu Wulmstorf“, die aufgrund von Corona ausfiel. Wer sich ebenfalls einzeln oder als Neuner-Gruppe zur digitalen Demo anmelden möchte, hier der Kontakt: Mehrgenerationenhaus Courage e.V., Hannelore Schade, E-Mail: courage.neuwulmstorf@ewetel.net, ( 040-728 28 177.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.