CDU Neu Wulmstorf
Heiner Schönecke zum Ehrenvorsitzenden ernannt

CDU-Vorsitzender Niklas Hintze (v.li.), MdL Heiner Schönecke, Landrat Rainer Rempe
  • CDU-Vorsitzender Niklas Hintze (v.li.), MdL Heiner Schönecke, Landrat Rainer Rempe
  • Foto: CDU Neu Wulmstorf
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Neu Wulmstorf. Heiner Schönecke, das politische Urgestein der CDU Neu Wulmstorf, wurde jetzt in der Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die Ehrung nahm der Ortsverbandsvorsitzende Niklas Hintze im Beisein von Landrat Rainer Rempe vor.
Schönecke war 1982 mit dem Ansatz in die CDU eingetreten, sich um die Belange der Bürger in der Gemeinde zu kümmern. Seinem Konfirmationsspruch blieb er stets treu: Dienst ist nicht Last, sondern Freude (Friedrich von Bodelschwingh). Und die Arbeit habe ihm bei allem Ernst der Themen auch Spaß gemacht in einer breitaufgestellten Mannschaft.
Von 30 Jahren im Gemeinderat war Schönecke 15 Jahre Fraktionsvorsitzender und 15 Jahre Ortsverbandsvorsitzender und hat viele Wahlkämpfe für die CDU in verantwortlicher Position bestritten. Im Kreistag des Landkreises Harburg (1976 bis 2016) war er im Ansinnen auch für Neu Wulmstorf tätig sowie als stellvertretender Landrat und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion.
Auch im Landtag hat er sich als Landtagsabgeordneter für die Region eingesetzt - u.a. für das Freilichtmuseum Kiekeberg und die Zukunftswerkstatt Buchholz. Unvergessliches politisches Highlight: 1981 holte er den bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß nach Neu Wulmstorf und in vier Wahlperioden von 2002 bis 2022 wurde er für den niedersächsischen Landtag direkt gewählt.
• Auch privat hatte der umtriebige Politiker jetzt Grund zum Feiern: Er ist seit 50 Jahren mit seiner Ilse verheiratet.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.