Neu Wulmstorf startet Bürgerbefragung

bc. Neu Wulmstorf. Was ist zu tun, damit Neu Wulmstorf auch im Jahr 2025 lebenswert und attraktiv bleibt? Um diese Frage geht es im Zukunftskonzept der Gemeinde, dessen Erarbeitung im vergangenen Jahr vom Rat beschlossen wurde. Die Hamburger Büros "KONTOR 21" und "WRS" werden den Prozess moderieren und begleiten. Neben den Bürgern sind auch Wirtschaft, Vereine, Verbände und Politik zum Mitmachen aufgerufen.

Eine Bürgerbefragung startet am Freitag, 22. März, und endet am Sonntag, 7. April. Der hierfür entwickelte Fragebogen kann im Internet unter www.neu-wulmstorf.de/fragebogen ausgefüllt werden. Papierfassungen liegen im Rathaus und in zahlreichen Geschäften aus. Die insgesamt 13 Fragen lassen sich in ca. 10 Minuten beantworten. Die Ergebnisse der Aktion werden im ersten öffentlichen Forum vorgestellt, das am 24. April ab 18 Uhr im Rathaus stattfinden wird.

Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig ruft alle interessierten Akteure auf, sich aktiv an der Erstellung des Zukunftskonzeptes zu beteiligen: "Nur so kann sich die Gemeinde zukunftsfähig aufstellen und für die Einwohner attraktiv bleiben."

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.