bc. Neu Wulmstorf. Wenn es um Tierversuche und deren Sinnhaftigkeit zu Zeiten des medizinischen Fortschritts geht, werden viele Bürger hellhörig. So freuten sich Neu Wulmstorfer SPD und Grüne sowie die Tierschutz-Initiative "Lobby pro Tier" über einen guten Besuch bei ihrem gemeinsam organisierten Informationsabend zu genau dem Thema. 75 Interessierte, unter ihnen Bürgermeister Wolf Rosenzweig, verfolgten die Ausführungen von Dr. Wolf-Dieter Hirsch, langjähriges Vorstandsmitglied der bundesweiten Vereinigung „Ärzte gegen Tierversuche". "Nach dem Vortrag sind kaum noch Zweifel vorhanden, dass Tierversuche neben ihrer ethischen Unvertretbarkeit auch aus wissenschaftlicher Sicht unsinnig, ja sogar unverantwortlich sind", untermauerte SPD-Fraktionschef Tobias Handtke.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen