Anpfiff: TVV Neu Wulmstorf
Im Aufstiegsrennen mitmischen

Sind im Aufstiegsrennen dabei: das Team des TVV Neu Wulmstorf
  • Sind im Aufstiegsrennen dabei: das Team des TVV Neu Wulmstorf
  • Foto: TVV Neu Wulmstorf
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Neu Wulmstorf. Wie bitter ist das denn: TVV Neu Wulmstorf verpasste den Aufstieg in die Bezirksliga nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses. Dem Team von Trainer Marco Spangenberg fehlten am Ende fünf Tore auf Bendestorf und damit auf den dritten Platz. Doch die Platzierung und viele gute Spiele erzeugen in Neu Wulmstorf eine gewisse Euphorie - und so will das Team mindestens im Aufstiegsrennen mitmischen. Nach sieben Partien liegt die Mannschaft auf dem fünften Platz (vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen). Erschwerend kam hinzu, dass Neu Wulmstorf mit einem Punktabzug in die Saison starten musste. Vor allem die Siege gegen den Buchholzer FC (6:0) und gegen Nenndorf (9:0) waren echte Ausrufezeichen.

Zugänge
Nico Reinecke (FC Süderelbe), Damian Nowak (BSV Buxtehude II), Patrik Krause (eigene 2. Herren) Lars Wittrock, Paul Weise (reaktiviert)

Abgänge
Timo Vedder, Tolga Güngör (pausiert)

Tor
Timo Gripp, Chris Chmielewski

Abwehr
Erik Kersten, Dirk Ellmers, Markus Carl, Moritz Flügge, Justin Birkholz, Aaron Bröer, Damian Nowak, Tobias Knop, Paul Weise, Andreas Kohn

Mittelfeld
Pascal Belitz, Erik Ostrowitzki, Kevin Herzig, Fabian Völkner, Andre Lehe, Patrik Krause, Nico Reinecke, Tim-Colin Weseloh

Angriff
Elias Bröer, Lars Wittrock, Klaas Krüger, Alexander Stark, Ralph Kohn, Christopher Janietz

Trainer
Marco Spangenberg

Co-Trainer
Lars Richter

Favoriten
Buchholz, Este

Heimspielstätte
Bassental, Wulmstorfer Straße 99, 21629 Neu Wulmstorf

Nächstes Heimspiel
Am Sonntag, 13. Oktober, geht es um 15 Uhr gegen den FC Rosengarten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.