Fahrstuhlspiegel bei LeA kaputt - Glaserei in Neu Wulmstorf hilft

LeA-Haustechniker Djordje Marinkovic freut sich über den neuen Spiegel im Aufzug
  • LeA-Haustechniker Djordje Marinkovic freut sich über den neuen Spiegel im Aufzug
  • Foto: Sonja Schwarz
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Neu Wulmstorf. Scherben bringen Glück – zumindest bei der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA in Neu Wulmstorf: Kaum war der neue Fahrstuhl in dem neuen Gebäude für Menschen mit Unterstützungsbedarf in Betrieb, war der Spiegel beim Rangieren eines Bewohners mit dem Rollstuhl beschädigt worden. "Zum Glück hat LeA in dem Glaserei-Meisterbetrieb Toni Lompa einen großzügigen Partner gefunden. Das Unternehmen sponserte einen neuen Spiegel und baute diesen auch kostenlos ein", freut sich Sonja Schwarz, bei LeA zuständig für Öffentlichkeitsarbeit.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen