Mehr Platz und mehr Sortiment
Warncke's EDEKA Frischecenter präsentiert den neu gestalteten Markt

Endlich mehr Platz unter anderem für das vielfältige regionale Angebot: Stephanie Beier - hier in der Obst- und Gemüseabteilung - freut sich über die Markterweiterung   Foto: wd
4Bilder
  • Endlich mehr Platz unter anderem für das vielfältige regionale Angebot: Stephanie Beier - hier in der Obst- und Gemüseabteilung - freut sich über die Markterweiterung Foto: wd
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Es wäre ein Grund zum Feiern, doch weil das aktuell nicht möglich ist, eröffnet Warncke's EDEKA Frischecenter am Donnerstag, 4. Februar, um 7 Uhr, seinen erweiterten und neu gestalteten Markt in Neu Wulms-torf mit vielen tollen Angeboten. "Wir haben fünf Jahre lang auf diesen Tag gewartet und dafür gekämpft", sagt Stephanie Beier, gemeinsam mit ihrem Ehemann Wilfried Warncke Inhaberin des Marktes, der in der Region nicht nur für die Frische der Produkte, sondern auch für seine Spezialitäten bekannt ist. Schon damals reichte der Platz im mittlerweile elf Jahre alten Frischecenter nicht mehr aus, um die Vielfalt des Angebotes ansprechend zu präsentieren. Und auch der Getränkemarkt war zu klein für die große Nachfrage. Dennoch dauerte es fünf Jahre, bis der Anbau genehmigt wurde.
Mit dem 500 Quadratmeter großen Anbau wurde die Verkaufsfläche jetzt auf auf 2.100 Quadratmeter erhöht und der Markt wurde komplett umstrukturiert und alle Sortimente umgestellt. "Wir sind so glücklich, dass es jetzt wieder losgeht", sagt Stephanie Beier, nachdem der Markt wegen der Bau- und Umstrukturierungsmaßnahmen zwei Wochen lang geschlossen war. Die Kunden dürfen sich auf eine doppelt so große Obst- und Gemüseabteilung wie bisher freuen, in der noch mehr regionale Produkte als bisher angeboten werden. "Wir haben mit vielen hiesigen Bauern diverse Eigenmarken entwickelt", so Stephanie Beier. "Eier, Kartoffeln, Äpfel, Birnen, sämtliche Beeren, Spargel und vieles mehr stammen aus der Region."
Ganz neu ist die Sushi-Bar, an der den Kunden frisch zubereitete Sushi-Spezialitäten abgepackt angeboten werden. Auf Wunsch werden für Veranstaltungen auch Platten zusammen gestellt.
Erheblich vergrößert wurde die Wein- und Spirituosenabteilung. "Wir präsentieren allein auf acht Metern Regalfläche Spirituosen aus aller Welt", so Stephanie Beier. Auch internationale Bierspezialitäten werden angeboten. Neu ist die große Tiernahrungsabteilung sowie die Abteilungen für Wolle, Socken und Spielsachen. Der Drogeriebereich wurde erweitert, es gibt eine große Bastelabteilung, die wahrscheinlich in Corona-Zeiten sehr gut frequentiert wird, und eine Non-Food-Abteilung "Edeka Zuhause", in der unter anderem Töpfe, Teller und Tassen angeboten werden.
Nicht mehr verändert wurde die Fleisch- und Käse-Abteilung, die bereits im vergangenen Jahr auf den neuesten Stand gebracht wurde. "Unter anderem haben wir dort zum Beispiel einen neuen Dry-Aged-Schrank aufgebaut", so Stephanie Beier. Die Fleischabteilung von Warncke's EDEKA Frischecenter inklusive des Catering-Angebots hat nicht zuletzt durch die besondere Fachkenntnis von Fleischsommelier Jan Spieckermann einen hervorragenden Ruf in der Region.
Neu ist der hauseigene Bäcker im Eingangsbereich: Wie im Markt in Neugraben wurde jetzt auch in Neu Wulmstorf "die BACKBUDE" mit einem gemütlichen Sitzbereich eingerichtet. Der Konditormeister und sein Team bereiten unter anderem Torten und Blechkuchen frisch zu und verwenden - wo immer es möglich ist - regionale Zutaten. Auch der Kaffee kommt aus der Speicherstadt Hamburg. Das kommt nicht nur der hiesigen Wirtschaft, sondern auch der Umwelt zugute.

Warncke's EDEKA Frischecenter
in Neu Wulmstorf
Wulmstorfer Wiesen 2
www.edeka-warncke.de
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 7 bis 20 Uhr

Warncke's EDEKA Frischecenter schließt

Eröffnung mit Abstand
Dafür, dass am Eröffnungstag am Donnerstag, 4. Februar, alle erforderlichen Corona-Maßnahmen eingehalten werden, sorgen die beiden EDEKA-Figuren Sunny und Blue, indem sie auf nette Weise z.B. auf die Abstandsregeln hinweisen. Zudem werden alle Kunden gezählt, sodass sich immer nur eine bestimmte Anzahl an Kunden im Markt aufhält. Eröffnung mit Abstand

Unverpackt in Neugraben
Bei Edeka Warncke´s Frischecenter wird großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Die Filiale in Neugraben ist mittlerweile biozertifiziert und im plietsch-Bereich gibt es die Möglichkeit, unverpackt einzukaufen. 

Warncke's Edeka Frischecenter - Shoppingerlebnis der Extraklasse
Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Service
Aus den beiden Grafiken geht hervor: Der Anteil der Altersgruppe "Ü 70" liegt im Landkreis Stade bei 16 Prozent. Aus dieser Gruppe kommen aber mit Abstand die meisten Corona-Toten (88 Prozent)

Sieben-Tage-Inzidenz weiter unter dem Grenzwert 50
Über 70-Jährige stellen nur 16 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Stade, aber 88 Prozent der Corona-Toten

jd. Stade. Die Warteliste für das Impfzentrum in Stade ist abgearbeitet. Daher ruft der Landkreis Stade die über 80-Jährigen dazu auf, bei der Impf-Hotline des Landes einen Impftermin zu vereinbaren. "Auf der Warteliste des Landes stehen für den Landkreis Stade zurzeit keine Namen mehr von Personen, die 80 Jahre oder älter sind", sagt Nicole Streitz, Leiterin des Impfzentrums in Stade. Menschen aus dieser Altersgruppe, die sich impfen lassen möchten, können laut Streitz im Moment zeitnah einen...

Panorama
Die Entwicklung des Inzidenzwertes in den vergangenen zwei Wochen im Landkreis Harburg

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 5. März
Inzidenz wieder bei 56,6 im Landkreis Harburg - 200 aktive Fälle

(sv). Nachdem es am Donnerstag noch aussah, als würde der Inzidenzwert im Landkreis Harburg wieder unter die 50er-Grenze sinken, stieg er am heutigen Freitag, 5. März, wieder an - auf 56,60. In den Kommunen bleibt die Gemeinde Stelle weiterhin an der Spitze der Inzidenzwerte (132,68), gefolgt von der Gemeinde Neu Wulmstorf (94,08). Die Samtgemeinde Jesteburg (8,97) und die Samtgemeinde Salzhausen (13,80) verzeichnen immer noch die niedrigsten Werte. Der Landkreis Hamburg kommt am Freitag auf...

Politik
Dr. Dunja Sabra
2 Bilder

Rassismus bekämpfen: WOCHENBLATT-Serie begleitet Online-Veranstaltungen
"Man hat mir den Tod durch Vergasung gewünscht"

tk. Stade. Ein breites Bündnis von verschiedenen Akteuren lädt im Landkreis Stade dazu ein, sich in digitalen Formaten mit dem gesellschaftlichen Problem des Rassismus auseinanderzusetzen (das WOCHENBLATT berichtete). "Solidarität-Grenzenlos" ist der Leitsatz. In den kommenden Wochen schreiben Menschen aus dem Landkreis Stade, wie sie selbst Rassismus erleben und wie sie mit den Herausforderungen einer Gesellschaft umgehen, die sich von Vorurteilen befreien will. Wir drucken die Texte...

Panorama
Dreh in der Scheune: Truck Stop
Video 9 Bilder

Ein heimlicher Besuch
Videodreh mit Truck Stop in der Drochterser Kulturscheune

ig. Drochtersen. Nebelschwaden, Country-Musik vom Band, viele Kameras, grelles Licht, immer wieder Anweisungen - und bittere Kälte. Den Cowboys und den Linedancern machen die frostigen Temperaturen in der Drochterser Kulturscheune aber nichts aus. "Wir sind hart im Nehmen", schmunzelt Andreas Cisek. Der Frontman ist mit seiner Band Truck Stop nach Drochtersen gereist, um in dem Musiktempel einen besonderen Film aufzunehmen. Die norddeutsche Kultband veröffentlicht in Kürze ihre neue CD "Liebe,...

Service
Gegenüber dem Vorjahr zeigt sich zwar ein deutlicher Zuwachs, jedoch ist die Anzahl an Luchsweibchen mit Nachwuchs in Deutschland immer noch zu gering, um von einem stabilen Bestand zu sprechen
Video

Luchse immer noch selten in Deutschland

(nw/tw). Insgesamt 32 Luchsweibchen mit Jungtieren konnten am Ende des Monitoringjahres 2019/2020 in Deutschland gezählt und bestätigt werden. Das geht aus neuen Erhebungen der Bundesländer hervor, wie das Bundesamt für Naturschutz (BfN) jetzt meldet. Die 32 Luchsweibchen mit 59 Jungtieren im ersten Lebensjahr konnten in Bayern (13), Hessen (1), Niedersachsen (10), Rheinland-Pfalz (2), Sachsen-Anhalt (5) und Thüringen (1) nachgewiesen werden. Zum Ende des Monitoringjahres gab es insgesamt 125...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen