Buxtehude: feuerwehr

2 Bilder

Feuer griff auf Haus über, Holzhütte beim Unkrautabrennen abgefackelt

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 3 Tagen

tk. Kutenholz/Ovelgönne. Am Dienstagmorgen ist in Kutenholz ein Kleinbus in Brand geraten und die Flammen griffen auf das Wohnhaus über. Die Bewohnerin (51) des Hauses an der Straße Kreethof hatte merkwürdige Geräusche gehört und den brennenden Bus unter dem Carport entdeckt. Sie weckte Mann und  Sohn und alarmierte die Feuerwehr. 80 Einsatzkräfte aus verschiedenen Ortswehren bewahrten das Haus davor, komplett...

3 Bilder

Großbrand vernichtet in Neukloster zwei Werkstätten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.07.2018

tk. Neukloster. Bei einem Großfeuer in der Nacht zu Montag ist ein ehemaliges landwirtschaftliches Nutzgebäude in Neukloster bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das Gebäude in der Nähe des Bahnhofs wurde von zwei Kfz-Werkstätten genutzt. Gegen 1.20 Uhr wurde die Leitstelle alarmiert. Als die Ortswehren Hedendorf und Neukloster sowie die beiden Züge der Buxtehuder Feuerwehr am Unglücksort eintrafen, brannte das Anwesen...

2 Bilder

Kutenholz: Großfeuer bedrohte Flüchtlingsunterkunft und Düngemittelfabrik

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.07.2018

tk. Kutenholz. Großeinsatz für die Feuerwehr in Kutenholz: Am Dienstagabend standen zwei miteinander verbundene Lager hallen in Kutenholz am Ostlandring in Flammen. Was diesen Einsatz besonders heikel machte: Unmittelbar angrenzend befindet sich eine Unterkunft für Asylbewerber und eine Düngemittelfabrik. Daher wurden Feuerwehrkräfte aus der gesamten Region und sogar von der Berufsfeuerwehr aus Hamburg alarmiert. Als die...

1 Bild

Großeinsatz im Stader Seniorenheim

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.07.2018

tk. Stade. Großeinsatz für die Stader Feuerwehren am Dienstagabend: Im DRK-Seniorenheim an der Wendenstraße war die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. 80 Einsatzkräfte der beiden Stader Feuerwehrzüge waren im Einsatz. Grund für den Alarm: In einem Technikraum im Keller waren Batterien für die  Notstromversorgung ausgegast. Dadurch wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Batterien wurden geborgen und ins Freie gebracht....

4 Bilder

Große Rettungsübung: Horror-Szenario mit Vermissten im Wasser

Lena Stehr
Lena Stehr | am 29.06.2018

lt. Kranenburg. Boot gekentert, Fahrgäste über Bord! Mit diesem Horror-Szenario auf der Oste bei Kranenburg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten waren kürzlich Retter von Feuerwehr, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und Deutschem Roten Kreuz (DRK) konfrontiert: Zum Glück handelte es sich aber nur um eine groß angelegte Übung mit rund 20 Statisten, bei der Einsatzkräfte aus dem ganzen Landkreis ihr Können...

3 Bilder

Feier bei der Feuerwehr: Tag der offenen Tür in Guderhandviertel

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.06.2018

Guderhandviertel: Feuerwehrgerätehaus | Im vergangenen Jahr wurde die Einweihung des neuen Gerätehauses in Guderhandviertel mit geladenen Gästen gefeiert. Jetzt lädt die Freiwillige Feuerwehr zum Tag der offenen Tür ein: Am Samstag, 16. Juni, 14 bis 18 Uhr, dürfen alle interessierten Bürger das moderne Gebäude besichtigen und zusammen mit den Kameraden feiern. Neben Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill gibt es ein unterhaltsames und informatives...

8 Bilder

Neubau begeistert alle! - Einweihung Feuerwehrgerätehaus in Beckdorf mit einem Tag der Offenen Tür

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 11.06.2018

sc. Beckdorf. Endlich durfte in Beckdorf gefeiert werden - die Freiwillige Feuerwehr weihte ihr neu erbautes Gerätehaus mit der Bevölkerung ein. Mit einem Tag der Offenen Tür am Samstag, 2. Juni, luden die Kameraden und Kameradinnen auf das Gelände des Feuerwehrgerätehauses im Beckdorfer Gewerbegebiet am Steinkamp, um den interessierten Besuchern ihre neue Einsatzzentrale zu zeigen. Mit einer Ausstellung von...

42 Bilder

+++ Update+++ Großfeuer in Stade unter Kontrolle

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.06.2018

bc/tp. Stade. Rauchpilz über Stade: Im Recycling-Zentrum am Klarenstrecker Damm in Stade-Ottenbeck ist ein Großfeuer ausgebrochen. Gegen 12 Uhr am Freitagmittag ist das Altpapier-Lager in Brand geraten. Auch Kunststoff-Ballen standen in hellen Flammen. Laut Polizeisprecher André Janz brannten allerdings keine Gift- und Gefahrenstoffe. Schadstoff-Spezialisten aus Hamburg führen aktuell noch Messungen durch. Inzwischen...

3 Bilder

Unwetter im Landkreis Stade: Reetdachhaus brennt nach Blitzschlag nieder

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2018

(jd). Die Sommerhitze endete mit Blitz und Donner sowie heftigen Wolkenbrüchen: Am Freitagabend zog ein heftiges Unwetter über den Landkreis Stade hinweg. Die Gewitterfront, die zum Teil heftige Regenfälle mit sich brachte, bewegte sich von der Kreisgrenze bei Buxtehude in nordwestliche Richtung über das Alte Land und Stade bis Richtung Oste. Dort hinterließ das Gewitter den schlimmsten Schaden: In Düdenbüttel brannte ein...

4 Bilder

+++Update+++ Toter im Burggraben ist 53-Jähriger aus Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.05.2018

Rettungstaucher im Einsatz tp. Stade. "Leblose Person im Wasser": So lautete am Donnerstagnachmittag, 31. Mai, gegen 15 Uhr die  Alarmmeldung für rund 60 Retter aus Stade, darunter Feuerwehrtaucher, Polizei, DLRG-Wasserretter und Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes. Passagiere einer Fleetkahn-Rundfahrt hatten den Toten unter der Hohentorsbrücke zwischen Altstadt und Bahnhof entdeckt und den Notruf...

2 Bilder

Feuerwehrgerätehaus in Beckdorf: Jetzt wird die Einweihung gefeiert

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 30.05.2018

Beckdorf: Feuerwehrgerätehaus |  Das neue Feuerwehrgerätehaus in Beckdorf ist fertig und bezogen. Jetzt laden die Kameraden zu einem Tag der offenen Tür am Samstag, 2. Juni, 10 bis 16 Uhr, auf das Gerätehaus-Gelände im Beckdorfer Gewerbegebiet am Steinkamp ein. Ortsbrandmeister Renke Möker, sein Stellvertreter Sven Spierling und fünf weitere Feuerwehrmitglieder sind bereits seit Februar mit den Vorbereitungen beschäftigt und haben ein vielseitiges Programm...

5 Bilder

"Großbrand" bei der Lebenshilfe in Stade - zum Glück nur ein Szenario

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.05.2018

Spektakuläre Jahresübung der Feuerwehr mit 120 Rettern / "Gaffer" waren ausnahmsweise willkommen tp. Stade. "Großbrand! 30 Menschen in Gefahr!" - zum Glück war dies nur ein Szenario, als am Donnerstagabend die Retter in der Kreisstadt Stade zur traditionellen Alarmübung ausrückten. Schauplatz der Vorführung war die Lebenshilfe mit Wohngruppen für Menschen mit Behinderung, Am Hohen Felde. „Schaulustige“ waren ausdrücklich...

4 Bilder

Fahrzeughalle in Bützfleth ist marode

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.05.2018

Sanierungsstau am Gerätehaus / Verwaltung prüft Kosten für kompletten Neubau tp. Bützfleth. Die Feuerwehrleute in Bützfleth brauchen eine neue Fahrzeughalle. Warum nicht gleich ein komplett neues Gerätehaus? Angesichts der etwa gleich hoch geschätzten Kosten soll jetzt die Stadtverwaltung in Stade einen Feuerwehrhaus-Neubau einschließlich Garage prüfen. Das beschloss der Finanzausschuss auf seiner jüngsten Sitzung, nachdem...

2 Bilder

Stürmische Zeiten in Kutenholz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2018

Erschwerte Bedingungen beim Maibaum-Fest tp. Kutenholz. Seit 19 Jahren wird traditionell am 1. Mai beim Heimathaus in Kutenholz der Maibaum aufgestellt - fast immer bei gutem Wetter. In diesem Jahr herrschten erstmals erschwerte Bedingungen mit heftigen Windböen und Regen. Die Feuerwehrmänner hatten anfangs Probleme, den mit flatternden Girlanden umwickelten Baum in die Senkrechte zu bringen, um ihn dann stabil in dem...

1 Bild

35.000 Euro Schaden: Baum stürzt in Oldendorf auf zwei Autos

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.04.2018

tk. Oldendorf. Ein Baum ist am Donnerstagmittag in Oldendorf an der Sunder Straße auf zwei dort geparkte Autos gestürzt. Ein Golf GTI und ein VW Touran wurden darunter begraben. Mit einem Radlader wurde der Stamm vorsichtig angehoben, nachdem die Feuerwehr aus Oldendorf bereits Äste abgesägt hatte. Die beiden Fahrzeuge sind nach Einschätzung der Polizei ein Totalschaden. Der Wert beider Autos liegt bei rund 35.000 Euro. Bei...

Vermisste Hamburgerin: Wasserleiche aus der Elbe geborgen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.04.2018

tk. Jork. Ein Spoortbootfahrer entdeckte am frühen Mittwochabend im Uferbereich von Neßsand eine in der Elbe treibende Leiche. Er alarmierte die Rettungsleitstelle, die DLRG und Feuerwehr anforderte. Die Tote wurde geborgen. Die Ermittlungen der Polizei hatten schnell ergeben, dass es sich bei der Frau um eine seit Anfang März Vermisste 58-Jährige aus Hamburg-Rissen handelt.

2 Bilder

Sieben Verletzte bei Unfall in Ahrenswohlde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2018

Crash auf der Kreuzung rief 100 Einsatzkräfte auf den Plan tp. Stade. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag, 8. April, in der Ortsmitte von Ahlerswohlde erlitten alle sieben Autoinsassen Verletzungen. Ein 18-jähriger Fahrer eines VW-Tiguan aus Hamburg war mit vier Freunden im Alter von 17 und 18 Jahren auf der Landesstraße 127 aus Ahrensmoor in Richtung Zeven unterwegs. Als er auf die Kreuzung zukam,...

1 Bild

Essen auf dem Herd vergessen: Großeinsatz der Feuerwehr in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.04.2018

Dichter Rauch drang aus Mehrfamilienhaus im Altländer Viertel tp. Stade. Ein qualmender Topf mit angebranntem Essen war am Samstagnachmittag, 7. April, gegen 17 Uhr Auslöser eines Großeinsatzes der Feuerwehr in Stade. Dichter Rauch drang aus einer verschlossenen Wohnung eines Mietshauses an der Jorker Straße im Altländer Viertel. Feuerwehrleute brachen die Tür auf, nachdem sich auf Anklopfen und Klingeln niemand meldete....

Wasserrohrbruch führt zu hohem Schaden

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.03.2018

tk. Hollern-Twielenfleth. Ein Wasserrohrbruch hat in einem Haus in Hollern-Twielenfleth am Sasmtagnachmittag einen hohen Schaden angerichtet. Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert, weil die Hausbewohner nicht anwesend waren. Im ersten Stock war nach Auskunft der Feuerwehr eine Leitung geplatzt. Der Keller stand bereits zehn Zentimeter und das Erdgeschoss ein bis zwei Zentimeter unter Wasser. Die Retter stellten Strom und...

2 Bilder

Tödlicher Unfall in Apensen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen...

1 Bild

Ölspur in Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.01.2018

tp. Fredenbeck. Zur Beseitigung einer ca. sechs Kilometer langen Ölspur rückten am Samstagvormittag Feuerwehrleute und Mitarbeiter der Kreis-Straßenmeisterei in der Gemeinde Fredenbeck aus. Das Öl war aus Mercedes-Transporter aus dem Landkreis Cuxhaven ausgelaufen und verteilte sich von der Kreisstraße 56 bei Schwinge bis nach Fredenbeck. Das Abstreuen der Fahrbahn mit einem Bindemittel dauerte rund zwei Studen.

2 Bilder

Feuer brach im Wintergarten aus: Bungalow in Fredenbeck unbewohnbar

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2018

tk. Fredenbeck. Durch Feuer und Löschwasser ist ein Bungalow in Fredenbeck am Falkenweg unbewohnbar geworden. Der Hausbewohner (63) und seine Frau (62) sind in der Nacht zu Mittwoch durch einen lauten Knall geweckt worden. Im Wintergarten war aus bislang ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Mehr als 110 Feuerwehrkräfte aus unterschiedlichen Ortswehren sowie die Drehleiter der Feuerwehr Stade wurden eingesetzt....

2 Bilder

Patient raucht im Krankenzimmer: Feuer im Stader Elbe Klinikum

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2018

tk. Stade. Das wird für den Mann (61), der Patient im Stader Elbe Klinikum war, vermutlich die teuerste Zigarette seines Lebens: Er hatte in der Nacht zu Dienstag verbotenerweise in seinem Patientenzimmer auf der kardiologischen Station geraucht und anschließend die Zigarette nicht richtig ausgedrückt. Daher geriet ein Bestelltisch in Brand. Dadurch wiederum wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Mitarbeiter der...

1 Bild

150 Einsätze in der Silvesternacht: Viel zu tun für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr / Taxi-Fahrer überfallen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.01.2018

(bc/nw). In der vergangenen Silvesternacht hatten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr alle Hände voll zu tun. Dreimal musste die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis alarmiert werden. In Drochtersen geriet gegen 4.20 Uhr in der Straße "Zur Wettern" ein Schuppen nach dem Übergreifen der Flammen von einem daneben stehenden Mülleimer in Brand. In Bützfleth wurde ein Altkleidercontainer durch ein Feuer beschädigt und in...

4 Bilder

Feuerwehr-Einsatz in Stader Altstadt: Kleiderständer bei H&M brannte

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.12.2017

bc. Stade. Schrecksekunde auf dem Stader Weihnachtsmarkt: Die Feuerwehr der Stadt musste am Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr zu einem Brand in die Altstadt ausrücken. In dem Modegeschäft "H&M" am Pferdemarkt hatte ein Kleiderständer im Untergeschoss aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung löste die Sprinkler-Anlage aus. Eine Mitarbeiterin der Bekleidungskette alarmierte...