Harsefeld: Panorama

1 Bild

Cassian springt ins Finale

Saskia Corleis
Saskia Corleis | vor 1 Tag

Cassian Bürke ist bei "Big Bounce" weiter sc. Harsefeld. Höher, weiter, schneller - für Cassian Bürke (Foto) kein Problem. Der 15-Jährige überwand fliegend jedes Hindernis im Parcours der RTL-Trampolin-Show "Big Bounce" und zog mit Bestzeit in das Finale ein. Cassian rauschte in knapp über einer Minute durch den fünf Meter hohen Parcours und sprang damit deutlich an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Damit setzte sich der...

1 Bild

Schüler lernen viel über Prävention

Saskia Corleis
Saskia Corleis | vor 1 Tag

Erste Gesundheitsmesse der Schule am Auetal in Ahlerstedt ein voller Erfolg sc. Ahlerstedt. Neue und spannende Wege schlägt die Schule am Auetal ein: Zu Gunsten ihrer Präventionsarbeit veranstaltete die Ahlerstedter Schule zum ersten Mal eine Gesundheitsmesse. Die Sicherheit und das Wohlbefinden der Schüler sowie der Eltern und der Lehrer liegen der Oberschule am Herzen und die Themen fanden großen Anklang: Etwa 800...

1 Bild

Radschnellwege: Trassenverlauf noch offen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 3 Tagen

(bim/nw). Das Thema Radschnellwege beschäftigt die Menschen in der Region. Wo könnten die Trassen verlaufen? Wie werden Naturschutzbelange berücksichtigt? Kann ich mich mit eigenen Ideen beteiligen? Dies sind Fragen, die in der Diskussion um die Machbarkeit immer wieder auftauchen. Der Landkreis Harburg stellt klar: Noch ist nichts festgelegt, der Verlauf möglicher Trassen ist noch offen. Die Trassenfindung ist die...

2 Bilder

Pflegekräfte stehen auf! Kundgebung in Stade

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 3 Tagen

Stade: Kundgebung | (bim). Unter dem Motto "Wir Pflegekräfte stehen auf!" protestieren jetzt die Pflegekräfte im Land gegen die Pflegekammer Niedersachsen. Am Samstag, 23. Februar, um 12 Uhr findet in Stade auf dem Platz Am Sande eine Kundgebung statt. Die Forderungen der Pflegekräfte: "Ja zu mehr Wir; Nein zur Pflegekammer; Ja zu besseren Arbeitsbedingungen; Nein zu Zwangsbeiträgen; Ja zu einem besseren Personalschlüssel; Nein zur...

2 Bilder

In Harsefeld geht es ganz langsam "abwärts"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | vor 5 Tagen

Ein Wohnquartier senkt sich  allmählich ab / Ursache ist die Soleförderung der Dow jd. Harsefeld. Das Auetal zwischen Harsefeld und Ohrensen ist eine kleine Naturidylle. Doch diese Idylle war in den 1980er Jahren getrübt. Harsefelder Bürger waren in Sorge, weil das Chemieunternehmen Dow im dortigen Salzstock Kavernen anlegte. Auch das WOCHENBLATT berichtete über den Widerstand der Bürgerinitiative "Schutzgemeinschaft...

3 Bilder

Kleinstes Feuerwehr-Museum in Salzhausen soll für 17.000 Euro Touristenmagnet werden

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 15.02.2019

Kultur- und Dorferneuerungsausschuss empfahl Sanierung des Museums ce. Salzhausen. Bislang ein echter "Geheimptipp" für alle Freunde des Brandschutzwesens ist das wohl kleinste Feuerwehrmuseum der Welt, das im Heidedorf Salzhausen (Landkreis Harburg) steht. Die örtliche Politik stellte mit ihren jüngsten Entscheidungen die Weichen dafür, dass das nur etwa neun Quadratmeter große, aber spektakuläre Raritäten beherbergende...

1 Bild

Herrenstraße in Harsefeld ist erneut halbseitig gesperrt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.02.2019

jd. Harsefeld. Den Wecker etwas früher stellen müssen jetzt wieder die Pendler aus dem Südkreis, die von den Dörfern der Geest nach Stade unterwegs sind. Wie im vergangenen Jahr wird Harsefeld zum Engpass vor allem für Autofahrer, die aus Richtung Ahlerstedt/Zeven in die Kreisstadt fahren wollen. Bis zum Herbst ist die Hauptverkehrsader des Ortes, die Herrenstraße, erneut nur halbseitig passierbar - und zwar für den Verkehr...

1 Bild

Ausflug zu den Brückenbauern

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.02.2019

Delegation besucht Werk in Meppen, wo die Elemente für die Brücke über die Bahn entstehen jd. Harsefeld. Die Arbeiten an der Brücke über die EVB-Strecke am Harsefelder Bahnhof schreiten voran. Am Querweg und an der Böberstroot werden die Stellen vorbereitet, an denen die Radfahrer- und Fußgängerbrücke später an die beiden Straßen "andocken" wird. Mit dem Brückenschlag soll eine kurze Verbindung zwischen der Ortsmitte und...

1 Bild

Hamburg in Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.02.2019

Warum die Hansestadt Liegenschaften an der Este besitzt mi. Hollenstedt. Es ist natürlich unsinnig, aber rein theoretisch könnte Hamburg sein Prestige-Projekt "Elbtower" auch mitten in Hollenstedt bauen, denn Hamburg besitzt im Herzen der Gemeinde Hollenstedt ein zwei Hektar großes Stück Land. Das Grundstück der Hansestadt liegt idyllisch im Grünen und grenzt an die malerische Este. Doch wie kommt es dazu? Die Geschichte...

15 Bilder

Selfies mit den Stars

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.02.2019

Riesenehre für unseren Landkreis-DJ Jürgen Brosda: Vergangenes Wochenende feierte er mit Stars wie Arnold Schwarzenegger, Andreas Gabalier und Mario Adorf auf der legendären Weißwurst-Party beim "Stanglwirt" in Going am Wilden Kaiser. Das Event findet im Zuge des Hahnenkamm-Wochenendes in Kitzbühel statt. mum. Buchholz/ Going. "Diese Nacht werde ich bestimmt nicht so schnell vergessen!" Jürgen Brosda, erfolgreicher DJ...

2 Bilder

Die Narren sind los - Beim Karneval am Auetal wird an drei Veranstaltungen ausgelassen gefeiert

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 30.01.2019

Ahlerstedt: Schützenhof | Nicht nur an Rhein und Main wird ausgelassen Karneval gefeiert, auch in Ahlerstedt geht es beim "Karneval am Auetal" hoch her. Am kommenden Wochenende wird das Geestdorf wieder zum Mekka der Narren von der Stader Geest. Zum Show-Abend am Samstag, 2. Februar, um 20 Uhr im Ahlerstedter Schützenhof erwartet der Elferrat um den Karnevalsprinzen Frank Müller (29) eine große Schar an gut gelaunten Gäste, die tüchtig mitfeiern...

1 Bild

"Es ist eine Katastrophe"

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 30.01.2019

Erziehermangel wird zur Existenzfrage beim Waldkindergarten Harsefeld / Fachkräfte fehlen sc. Harsefeld. Die Problematik ist allgemein bekannt: Es fehlen bundesweit ausgebildete Fachkräfte im Bereich Pflege, Erziehung und Gesundheit. Dieser Mangel ist auch im Landkreis Stade deutlich zu spüren, im aktuellsten Beispiel bei den Kindergärten. Während die großen Institutionen, wie DRK und die Kita-Verbände der beiden...

1 Bild

"Erinnerungen stehen zum Verkauf"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.01.2019

"Meinsbur"-Inventar kommt Rotary Club zugute. mum. Bendestorf. Am Sonntag, 3. Februar, heißt es Abschied nehmen. Das traditionsreiche "Meinsbur" in Bendestorf (Gartenstraße 2) schließt seine Türen. Wie berichtet hat Eigentümer Erich Martin Maisch das beliebte Restaurant und Hotel an Niels Battenfeld verkauft. Der Unternehmer, der in Ramelsloh wohnt und mit "Lieblingsplatz" eine eigene Kette für Boutique-Hotels...

3 Bilder

Zwei irre "Freaks": Jasmin und Sven Telemann aus Stade sind Hardcore-Fans der Band Hämatom

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.01.2019

(jd). In der Woche gehen Sven und Jasmin Telemann aus Stade einem Schreibtischjob nach, tragen im Büro Anzug bzw. Kostüm. Doch am Wochenende tauscht das Ehepaar oftmals den seriösen Bürodress gegen ein düsteres Outfit. Die beiden müssen schließlich die angemessenen Klamotten tragen, wenn es wieder auf Party-Tour geht. Das junge Paar lässt es dann richtig krachen - auf Konzerten der Band Hämatom. Die Telemanns sind...

3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie (V und Schluss): Feuerwehren in der Region sind für neuen Jahrhundertwinter gewappnet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.01.2019

ce. Landkreis. "Ich habe zugegebenermaßen nur positive Erinnerungen an diese Zeit vor 40 Jahren, denn es lag in Apensen meterhoch Schnee, weshalb ich als 13-Jähriger nicht zur Schule musste." So blickt Peter Winter (53), Kreisbrandmeister des Landkreises Stade, im fünften und letzten Teil der WOCHENBLATT-Serie über den Jahrhundertwinter 1978/1979 zurück. "Mit der Lebensmittelversorgung gab es keine Probleme, denn wir hatten...

2 Bilder

Der Müllberg ist verschwunden

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.01.2019

Abfall-Ärger in Harsefeld: Provisorische Sammelstelle wird es voraussichtlich nur noch bis Mai geben jd. Harsefeld. Der Müllberg von Harsefeld ist (vorerst) beseitigt. Die Entsorgungsfirma Karl Meyer aus Wischhafen hat gegenüber dem WOCHENBLATT Wort gehalten und den riesigen Haufen Gelber Säcke direkt vor dem Kindergarten im Harsefelder Neubaugebiet umgehend abgeholt. Die Abfallsäcke stapelten sich zum Teil schon seit...

1 Bild

Sechs Monate üben für den großen Auftritt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.01.2019

Harsefelder Spielmannszug startet neues Projekt jd. Harsefeld. Zusammen auf ein großes Ziel hinarbeiten und dabei das Gemeinschaftsgefühl und die eigenen sozialen Kompetenzen stärken: Das möchte der Spielmannszug mit einem Projekt erreichen, das er für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren anbietet. Los geht es am Donnerstag, 7. Februar. Innerhalb von sechs Monaten sollen die jungen Teilnehmer ein Instrument so weit...

3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie (IV): So erlebten Leser den Jahrhundertwinter 1978/1979

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 18.01.2019

"Obsthof-Plantagen massiv betroffen" ce. Landkreis. Den Jahrhundertwinter 1978/1979 "hautnah mitbekommen" hat wie viele andere Menschen in der Region auch Claus Viets aus Rade. "Wir waren als Obsthof massiv betroffen, ebenso von der Feuerwehr und auch natürlich als 'normale' Bürger" erinnert sich Viets. Die Familie betreibt einen Obsthof, und Claus Viets engagierte sich damals und auch viele weitere Jahrzehnte in der...

1 Bild

So versuchen Betrüger, am Telefon Geld zu ergaunern

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 18.01.2019

Der Enkeltrick kennt mittlerweile viele Varianten / Die Zahl der Betrugsfälle hat in Niedersachsen zugenommen / Wie ein 89 Jahre alter WOCHENBLATT-Leser eine Trickbetrügerin alt aussehen ließ (ts). Der Enkeltrick ist eine perfide Form des Betrugs. Als Opfer hatte sich eine Unbekannte Ernst B. ausgesucht. Doch der 89 Jahre alte WOCHENBLATT-Leser fiel nicht darauf herein, sondern informierte die Polizei. Wie raffiniert...

1 Bild

Hier stapelt sich der Müll

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.01.2019

Anwohner-Ärger in Harsefeld: Gelbe Säcke direkt vor dem Kindergarten / Abfallsäcke wurden abgeholt, nachdem das WOCHENBLATT nachhakte  jd. Harsefeld. Abfallsäcke, die sich stapeln und deren Inhalt sich bereits auf dem Gehweg ausbreitet: Solche Bilder kennt man aus südeuropäischen Großstädten oder amerikanischen Problemvierteln - und jetzt auch überraschenderweise aus dem beschaulichen Harsefeld: Dort wächst seit etwa zwei...

3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie (III): So erlebten Leser den Jahrhundertwinter 1978/1979

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 11.01.2019

ce. Landkreis. Auch in dieser WOCHENBLATT-Ausgabe erinnern sich wieder Leser daran, wie sie die Schneekatastrophe 1978/1979 erlebten. Und es sieht fast so aus, als ob sich Geschichte jetzt an einem anderen Schauplatz in einem ähnlich dramatischen Ausmaß wiederholt. Schneemassen, Glatteis und Lawinen, denen bereits mehrere Menschen zum Opfer gefallen sind, lassen in diesen Tagen in Bayern und Österreich - wie eine Zeitung...

1 Bild

Pflegekammer Niedersachsen: Ist das Vertrauen schon verspielt?

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.01.2019

(bim). "Das bezahle ich nicht", "Die Selbstauskunft fülle ich nicht aus" oder: "Den Brief habe ich weggeworfen" - Das sind die Reaktionen von Pflegefachkräften gegenüber dem WOCHENBLATT auf das Anschreiben der Pflegekammer Niedersachsen. Nachdem ein Sturm der Kritik über der neuen Pflegekammer hereinbrach, wurde deren Präsidentin jetzt von Sozialministerin Carola Reimann (SPD) einbestellt und auf Überarbeitung und Änderung...

1 Bild

Metropolregion stärkt öffentlichen Nahverkehr

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 10.01.2019

(bim). Insgesamt 8.245 Pkw- und Rad-Stellplätze für Pendler wurden in den vergangenen zehn Jahren durch die Metropolregion Hamburg gefördert, darunter auch etliche in den Landkreisen Harburg und Stade. Mit einer Unterstützung von fast fünf Millionen Euro wurden 4.470 Park+Ride-Plätze (P+R) und 3.775 Bike+Ride-Plätze (B+R) im Umland von Hamburg geschaffen. Die Metropolregion Hamburg will den öffentlichen Nahverkehr durch den...

1 Bild

Beratungen auch ohne Anmeldung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.01.2019

Offene Sprechstunden von "Pro Familia" in Harsefeld jd. Harsefeld. Seit Mai 2016 führen die Mitarbeiter der "Pro Familia"-Beratungsstelle Stade Sprechstunden im Familien-Informationszentrum (FIZ) Harsefeld, Herrenstraße 25, durch. Ab sofort finden die Beratungsgespräche in Form von offenen Sprechstunden statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist künftig nicht mehr erforderlich. Die Sprechstunden werden an jedem...

2 Bilder

Vorteilsgewährung für Amtsträger

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.01.2019

Jesteburger Verein sagt Neujahrsempfang aus Furcht vor Konsequenzen ab. (mum). Es klingt wie eine Geschichte aus Absurdistan, spielt in Hamburg und hat Auswirkungen auf die Gemeinde Jesteburg. In dem kleinen Dorf wurde der traditionelle Neujahrsempfang kurzfristig abgesagt. In den vergangenen Jahren waren stets die Gemeinde gemeinsam mit dem Bürger- und Gewerbeverein sowie der Kirche Gastgeber des gut besuchten Treffens....