Jork: Politik

1 Bild

Natur contra Bürger?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 3 Tagen

Neues Naturschutzgebiet "Seeve": Hanstedt, Jesteburg, Buchholz und Tostedt sind betroffen. (mum). Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Harburg bereitet derzeit die Neuausweisung des Naturschutzgebiets "Seeve" vor. Dieses soll gemäß den Vorgaben der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) der Europäischen Union unter besonderen Schutz gestellt werden. Zuletzt hatte es großen Widerstand gegen die Ausweisung eines...

1 Bild

"Industriegleis-Verlegung sichert den Stader Seehafen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Staatssekretär Enak Ferlemann und Bahn-Vertreter zu Gast im Rathaus tp. Stade. Wie geht es mit einem der Top-Verkehrsprojekte der kommenden Jahre in Stade, der Industriegleis-Verlegung, weiter? Diese spannende Frage stand am Mittwoch bei einem Expertengespräch im historischen Rathaus im Mittelpunkt. Bürgermeisterin Silvia Nieber hatte dazu Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr...

1 Bild

Bei den Krippengebühren kocht jede Kommune ihr eigenes Süppchen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 3 Tagen

Krippengebühren: Unterschiede von mehreren hundert Euro sind möglich mi. Landkreis. Es gibt in den Landkreisen Harburg und Stade wohl nichts, was uneinheitlicher, intransparenter und wie viele sagen ungerechter ist, als die Höhe der Gebühren, die Eltern für einen Krippenplatz zahlen müssen. Denn im Gegensatz zum Kindergarten werden für Krippen, also die Betreuung der Ein- bis Dreijährigen, weiter Elternbeiträge fällig. Die...

1 Bild

Ohne Transparenz - Was steckt alles in den Krippengebühren

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 3 Tagen

Die Elternbeiträge für Krippen unterscheiden sich stark, wie sie berechnet werden noch mehr mi. Landkreis. In den Landkreisen Harburg und Stade gibt es weit über 30 verschiedene Satzungen für die Erhebung von Krippengebühren. Die monatlichen Kosten, die Eltern in Rechnung gestellt werden, differieren dabei oft um Hunderte von Euro. Sie reichen von nur rund 172 Euro im Monat (Stade) bis zu rund 500 Euro monatlich...

2 Bilder

Ein Pflichtjahr für die Gesellschaft

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.08.2018

Mit Überlegungen,ein Gesellschaftsjahr einzuführen,hat die CDU eine Diskussion angeschoben.  Die CDU hat eine Debatte um ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr nach Beendigung der Schulzeit angestoßen. Nachdem die Partei selbst vor mehr als sieben Jahren dafür gesorgt hatte, dass die Wehrpflicht ausgesetzt wird, gibt es Überlegungen dazu, dass sich junge Menschen jetzt wieder ein Jahr lang für die Gemeinschaft stark...

2 Bilder

Lahme Leitung im Neubaugebiet in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.08.2018

Altmodisches Kupferkabel in moderner Wohnsiedlung: Anwohner verärgert tp. Himmelpforten. Unmut über eine lahme, leistungsschwache Datenleitung der Deutschen Telekom macht sich bei den Bewohnern des Neubaugebietes "An der Porta Coeli-Schule I" in Himmelpforten breit. Gleich mehrere Bürger beschweren sich über eine aus ihrer Sicht nicht zeitgemäße Leitung aus Kupfer, mit der die Siedlung an das weltweite Datennetz...

1 Bild

Stippvisite im Courage - Michael Grosse-Brömer auf Sommertour

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 14.08.2018

Abgeordneter Michael Grosse-Brömer lobt Migrationsberatung des Courage mi. Neu Wulmstorf. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Michael Grosse-Brömer (CDU), Bundestagsabgeordneter des Landkreises Harburg, das Mehrgenerationenhaus Courage in Neu Wulmstorf. Bei einem Rundgang stellte die Vereinsvorsitzende Constanze Hock-Warmuth die umfangreichen Angebote des Hauses und die Mitarbeiter vor. Besonders beeindruckt war der...

1 Bild

Mehr Gelassenheit im Straßenverkehr

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.08.2018

Zwischenruf Ich habe schon oft über das angespannte Verhältnis von Rennrad- und Autofahrern im Alltagsverkehr geschrieben. Leider stelle ich fest: Es wird nicht besser. Vor Kurzem wollte mich auf einer Trainingstour durch den Landkreis Harburg mal wieder ein Autofahrer - ja, was? Disziplinieren? Von der Straße vertreiben? Gefährlich dicht überholte mich der Hamburger mit aufheulendem Motor und scherte kurz hinter mir scharf...

2 Bilder

Spatenstich in Königreich für Kita-Neubau

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 08.08.2018

Neue Plätze für den Nachwuchs / Fertigstellung Frühjahr 2019 ab. Königreich.In einem Dreivierteljahr soll es stehen, das freundliche und helle Gebäude des neuen Kindergartens neben der Grundschule in Jork-Königreich in der Straße Hinterdeich. Dass es so schnell fertig wird, liegt an der Holzrahmen-Bauweise, für die sich die Kommunalpolitiker entschieden haben. Insgesamt 55 Betreuungsplätze wird der vom DRK betriebene...

1 Bild

Zwischenbilanz des CDU-Abgeordneten Bernd Althusmannn: von Beitragsfreiheit bis Digitalisierung

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.08.2018

(bim). Nach rund 250 Tagen in der neuen niedersächsischen Landesregierung zieht Bernd Althusmann, CDU-Landtagsabgeordneter für die Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf und im derzeitigen Kabinett von Ministaerpräsident Stephan Weil Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, eine erste Zwischenbilanz zu folgenden Themen: • Decatur-Brücke in Maschen: Die Bahn habe der Gemeinde ein...

2 Bilder

Die politischen Hinterzimmer in Stade durchlüften

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.07.2018

Transparente Diskussion über Kohlekraft: Neuer Verein fordert den Rat zum Umdenken auf tp. Stade. Mit dem Vorsitzenden Walter Tauber (70) und dem Pressesprecher Steffen Kappelt (68) stehen gleich zwei erfahrene Journalisten an der Spitze des neuen Vereins Wiki Stade.Tauber, Ex-Auslandskorrespondent des Spiegel-Magazins, und Kappelt, Lokalredakteur im Ruhestand, sind Mit-Gründer von Wiki Stade. Der Verein versteht sich als...

1 Bild

Kreise mit gemeinsamer Strategie gegen Este-Hochwasser

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 25.07.2018

(bim). Mit den ersten Unterschriften wurde jetzt die „Hochwasserschutz-Partnerschaft Este“ im Stader Kreishaus besiegelt. „Mit dieser Partnerschaft auf Basis zweier Klimaschutzprojekte gehören wir als Anlieger der Este zu den Vorreitern einer zeitgemäßen Hochwasserschutz-Strategie in Niedersachsen“, sagte Stades Landrat Michael Roesberg. „Wir freuen uns, dass sich Landkreis-übergreifend alle Gemeinden der...

2 Bilder

Zukunftsprojekt am Stader Seehafen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.07.2018

CDU-Sommerreise: Große Unterstützung für Flüssiggas-Terminal tp. Stade. Mit Begeisterung haben die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Elbe-Weser Raum auf die Pläne für den Bau eines Terminals zum Umschlag von Flüssig-Erdgas (LNG) in Stade reagiert. Die sieben Abgeordneten aus den Landkreisen Osterholz, Rotenburg, Cuxhaven und Stade waren zwei Tage auf Sommerreise im Elbe-Weser-Gebiet unterwegs. Hier durfte ein Besuch im...

1 Bild

Grüne in Stade ohne Kandidat fürs Bürgermeister-Amt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.07.2018

Nieber oder Hartlef? Fraktions-Chefin Barbara Zurek will "jedem Bewerber auf den Zahn fühlen" tp. Stade. Die SPD hat Amtsinhaberin Silvia Nieber, die CDU schickt Sönke Hartlef ins Rennen, doch die Grünen-Ratsfraktion in Stade nominiert keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Auf einer Mitgliederversammlung diskutierten die Grünen kürzlich nach eigenem Bekunden "ausgiebig das Für und Wider eines...

Hausärztemangel: Mehr Studienplätze und bessere Vergütung gefordert

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 17.07.2018

(bim). Die Lage der hausärztlichen Versorgung, insbesondere in ländlichen Gebieten, ist brenzlig (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Jetzt fordert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) das Land zum Handeln auf. Zur Lösung des Problems hat der Spitzenverband der mittleren und kleinen Städte und Gemeinden Niedersachsens einen Zehn-Punkteplan erarbeitet, durch den die Landespolitik Handlungsmöglichkeiten...

1 Bild

SPD in Stade nimmt Amtsinhaberin Silvia Nieber in Schutz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.07.2018

Kritik an CDU-Bürgermeister-Kandidat Sönke Hartlef in Stade tp. Stade. "Mit Verwunderung" nimmt die Stader SPD Äußerungen des von der CDU gekürten Bürgermeisterkandidaten Sönke Hartlef zur Kenntnis. Nach Ansicht des SPD-Fraktionsvorstandes mit Daniela Oswald, Oliver Kellmer und Kai Holm bedürfen "diverse inhaltliche Fehleinschätzungen Hartleffs" - u.a. in seiner Nominierungsrede und auch in dem kürzlich in der NEUEN STADER...

Förderung für Mehrgenerationenhäuser

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.06.2018

(os). Im Haushalt des Bundes-Familienministeriums ist die Förderung von Mehrgenerationenhäusern verstetigt worden. Das teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus Seevetal mit. "Von den 17,5 Millionen Euro in diesem und den kommenden Jahren für das Erfogsmodell profitieren zum Beispiel im Landkreis Harburg die Mehrgenerationenhäuser Courage in Neu Wulmstorf und Kaleidoskop in Buchholz", erklärte Stadler. Mit rund...

2 Bilder

Notaufnahmen in Not!

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 22.06.2018

Immer mehr Patienten ohne akute Symptome verstopfen die Ambulanzen der Krankenhäuser / Strukturwandel gefordert mi. Landkreis.  Mit Halsschmerzen in die Notaufnahme? Für manchen Zeitgenossen gängige Praxis: Die Krankenhäuser in Niedersachsen, auch in den Landkreisen Harburg und Stade, kämpfen mit immer volleren Notaufnahmen. Viele der Patienten in den Ambulanzen sind dabei keine echten Notfälle, sondern lassen sich dort...

2 Bilder

"Dramatische Situation": Hausarzt-Praxis in Kutenholz schließt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.06.2018

Versorgungslücke ab Monatsende: Gemeinde sucht international einen Nachfolger tp. Kutenholz. Düstere Aussichten für Patienten im Geest-Dorf Kutenholz: Ende Juni schließt die Hausarztpraxis des Allgemeinarztes Hans-Georg Hofer. "Eine dramatische Situation", kommentiert Bürgermeister Gerhard Seba. Die Verwaltung wolle sich trotz der bislang gescheiterten Werbe-Aktivitäten - u.a. mit dem "Headhunter" eines teuren...

2 Bilder

Chinesische Delegation in Stade zu Gast

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.06.2018

CFK Convention: Partnerland und Minister loben Vorteile des Werkstoffs tp. Stade. China war Partnerland der diesjährigen CFK Valley Stade Convention am vergangenen Dienstag und Mittwoch im Stadeum. Im Vorfeld der Wissenschaftsveranstaltung empfing Bürgermeisterin Silvia Nieber am Montagabend Vertreter der chinesischen Delegation im Rathaus. Auch Minister Bernd Althusmann war in Stade zu Gast. Im Mittelpunkt der Gespräche...

4 Bilder

Drohnen-Piloten als Kitz-Retter im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.06.2018

Mäh-Tod in den Schwinge-Wiesen: Tierfreundin Karin Setter ruft zur Kooperation auf tp. Stade. Die Augen seltsam verdreht, die Glieder vom blutigen Tierkörper getrennt - ein verstörender Anblick bot sich der Tierfreundin Karin Settter (56) kürzlich am Rand eines Feldes in den Schwinge-Wiesen in Stade: Dort starb ein Rehkitz den Mäh-Tod. Bereits vor zwei Jahren hatte Setter im WOCHENBLATT angesichts der von ihr als gefährlich...

1 Bild

"Unsere Waffe bleibt das Wort"

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 15.06.2018

Wie die Polizei auf gestiegene Gewalt gegen Beamte reagiert. Eine Annäherung an die Täter, die Polizeibeamte attackieren (ts). Im Mai hatte ein Angriff auf Polizisten während des Stadtfestes in Winsen landesweit für Aufsehen gesorgt. Dabei hatte ein 24 Jahre alter Mann eine echt wirkende Spielzeugpistole auf eine Polizistin gerichtet und gerufen: "Ich knalle dich ab!" Anschließend versuchten bis zu 20 zunächst...

1 Bild

Jork: Extrabetreuung kostet weiterhin Geld

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 13.06.2018

Gemeinde Jork muss weniger bezahlen als gedacht ab. Jork. Die Jorker Politik steht hinter der Beitragsfreiheit für die Betreuung ab Dreijähriger in Kitas und bei Tageseltern. Allein gelassen fühlt sie sich trotzdem, stellte der Erste Gemeinderat Matthias Riel auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Sport fest. "Die Betreuung soll beitragsfrei sein, aber keiner weiß, wie es zu realisieren ist." Es...

1 Bild

Neu Wulmstorf baut die Schulen der Zukunft / 30-Millionen-Euro-Investition geplant

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.06.2018

mi. Neu Wulmstorf. Alles an diesem Projekt ist ein Superlativ: Es ist ein pädagogischer Meilenstein, ein bildungspolitischer Leuchtturm, gleichzeitig das teuerste und wohl auch das finanziell riskanteste Vorhaben, das die Gemeinde Neu Wulmstorf in ihrer Geschichte verwirklichen will. Rund 30 Millionen lässt sich Neu Wulmstorf den kompletten Umbau der Grundschulinfrastruktur langfristig kosten. Begonnen werden soll mit der...

Altersdiskriminierung: Sind Sie betroffen?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.06.2018

Schildern Sie dem WOCHENBLATT Ihre Geschichte (os). Obwohl nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aus dem Jahr 2006 jegliche Diskriminierung ausgeschlossen sein soll, fühlen sich vor allem ältere Menschen in vielen Lebenssituationen ungleich behandelt. Ein Bericht in der Bild-Zeitung, in der sich die bekannte Schauspielerin Thekla Carola Wied (74, u.a. "Ich heirate eine Familie") über ausbleibende...