Fredenbeck: Wir kaufen lokal

1 Bild

Für schicke Füße

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 14.03.2018

Aktuelle Schuhmode beim Schuhhaus Steffens sb. Fredenbeck. Beim Schuhhaus Steffens in Fredenbeck, Bahnhofstraße 6, ist die Frühjahrs-Schuhmode eingetroffen. "Im Trend liegen Pastelltöne und glitzernde Effekte", sagt Filialleiterin Birgit Mense. Ganz neu gibt es bei Steffens jetzt auch eine feine Auswahl an Oberbekleidung. "Eine perfekte Ergänzung zu unserer Schuhmode und unseren Accessoires von Taschen über Tücher bis zur...

2 Bilder

Stimmungsvoller Lichtereinkauf in Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.11.2017

Rabatte bei Kerzenschein - der Renner in der dunklen Jahreszeit tp. Fredenbeck. Die Läden waren festlich geschmückt und lockten mit tollen Angeboten. Besinnlich, ein wenig romantisch und sogar schon ein bisschen weihnachtlich war die Stimmung am vergangenen Freitag beim Lichtereinkauf in Fredenbeck. Viele gut gelaunte Kunden kamen zum Shopping bei Kerzenschein. Beim Schuhhaus Steffens z.B. gab es den ganzen Freitag zehn...

9 Bilder

Shopping bei Sonnenschein in Harsefeld

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.09.2017

Verkaufsoffener Sonntag war ein voller Erfolg / Schlemmen und Bummeln auf dem Herbstmarkt tp. Harsefeld. Zum verkaufsoffenen Sonntag mit Herbstmarkt präsentierte sich der Flecken Harsefeld buchstäblich von seiner Sonnenseite. Bei warmem Herbstwetter strömten Besucher in Scharen in die Ortsmitte, wo eine bunte Budenmeile mit Schlemmereien und Fahrgeschäften und der Einzelhandel mit Sonderangeboten und Aktionen...

3 Bilder

Kunden in Stade-Süd "im Frühlingsfieber"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Viel Trubel am verkaufsoffenen Sonntag tp. Stade. Großer Kundenandrang herrschte am verkaufsoffenen Sonntag im Gewerbegebiet Stade-Süd. Zahlreiche Fachgeschäfte öffneten ihre Türen und lockten mit Aktionen und fachkundiger Beratung. Im Hagebaumarkt z.B. standen Gartenartikel angesichts des bevorstehenden Frühlings hoch im Kurs. Hobby-Gärtner Klaus Dede (69) aus Oldendorf deckte sich mit Qualitäts-Blumenerde und...

2 Bilder

Neuer KIA Picanto ab 1. April erhältlich

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 17.03.2017

Der neue Kia Picanto, der seine Premiere auf dem Genfer Autosalon feierte, kommt am 1. April in den Handel. Nun hat der Hersteller erste Details zu Preisen und Ausstattung der dritten Modellgeneration des Kleinwagens bekanntgegeben, die sich mit neuem Design, hochwertigem Interieur und modernen Hightech- und Komfortelementen als selbstbewusstes City Car präsentiert. Neben den Ausführungen "Attract", "Edition 7" und...

1 Bild

Neue Dekorationen bei Möbel Bube

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 16.03.2017

Den Frühling ins Haus holen sb. Kutenholz. In der Boutique von Möbel Bube in Kutenholz, Fredenbecker Straße 5, sind die neuen Dekorationen und Wohnaccessoires eingetroffen. Im Trend liegen frühlingsfrisches Grün sowie zartes Rosa. Natürlich gehören auch Ostereier und -hasen zu den beliebten Saisonartikeln. Möbelhaus-Inhaberin Kerstin Schlichting und ihr Team freuen sich auf alle Kunden, die sich den Frühling jetzt nach...

3 Bilder

Lokal kaufen für die Region - Fachgeschäfte unterstützen!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 15.03.2017

(ah). Wozu lange Anfahrten in Kauf nehmen und seinen Einkauf in entfernten Einkaufszentren tätigen? Das WOCHENBLATT setzt sich für seine Fachgeschäfte in der Region ein. Daher haben wir unsere Kampagne "Wir kaufen lokal" (WKL) initiiert. Wir rufen damit unsere Leser auf, in den Geschäften der Region einzukaufen. Für diese bundesweite Aktion - viele Anzeigenblätter, die mit der Region verbunden sind, haben sich an dieser...

2 Bilder

Sparsame Waschmaschinen und Trockner bei Bencke in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.03.2017

Neue Modelle in allen Preislagen eingetroffen tp. Stade. Bei Multimedia Bencke an der Hansestraße 32 in Stade sind neue Waschmaschinen und Wäschetrockner führender Markenhersteller eingetroffen. Geschäftsführer Michael Schreder weist auf besondere Vorteile der neuen Geräte hin, wie einfache Bedienung und niedrigen Stromverbrauch. Eine Anschaffung rentiere sich schon allein wegen des Sparpotenzials eines Neugerätes...

1 Bild

„Wo finde ich hier...?“ - Das Geschäftesterben verhindern

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 15.11.2016

In meinem Urlaub machte ich einen Ausflug nach Schleswig-Holstein. Ein kleiner Ort direkt an einem See war mein Ziel. Eine wirkliche Idylle. Tolle Landschaft, Wander- und Radfahrwege, eine Seebadeanstalt sowie eine schöne Unterkunft. An fast alles hatte ich bei der Anreise gedacht, nur meine Reiselektüre lag weiterhin sicher bei mir zuhause auf meinem Tisch. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Buchgeschäft....

2 Bilder

Alles für den Schulanfang bei Irenes Fundgrube in Fredenbeck

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 20.07.2016

Erweitertes Sortiment / Jetzt mit drei Fachangestellten sb. Fredenbeck. Seit März ergänzt Britta Freudenberg das Team von „Irenes Fundgrube“ in Fredenbeck, Dinghorner Straße 14. „Die Kundennachfrage ist seit unserer Eröffnung vor rund drei Jahren so stark gestiegen, dass ich mehr Personal benötigte“, freut sich Geschäftsinhaberin Irene Bauer über den Erfolg ihres Fachgeschäfts. Insbesondere die Postfiliale mit allen...

1 Bild

Massivholzmöbel und mehr bei „Möbel Bube“ in Kutenholz

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 25.06.2016

sb. Kutenholz. "Möbel Bube" präsentiert seinen Kunden auf mehr als 1.000 Quadratmetern Möbel ausgesuchter Hersteller. Ein Schwerpunkt des Sortiments sind massive Landhausmöbel in Kiefer, Wildeiche oder Kernbuche. Immer einen Besuch wert ist die Geschenk-Boutique. Je nach Jahreszeit halten Inhaberin Kerstin Schlichting und ihr Team dort Dekorationen und Wohnaccessoires vom Kissen bis zur Lampe sowie kunstgewerbliche...

1 Bild

Beste Qualität von der Landschlachterei Kille in Fredenbeck

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 24.06.2016

sb. Fredenbeck. Sommerzeit ist Grillzeit - und bestes Grillfleisch erhalten Fans der Freiluftküche bei der Landschlachterei Kille in Fredenbeck, Schwingestraße 21. Denn Familie Kille ist gleichzeitig eine Landwirts-Familie und hat eigene Rinder und Schafe in Freilandhaltung bzw. im Freilaufstall. "Wir lehnen sowohl Massentierhaltung als auch lange Tiertransporte ab", betont Bernd Kille. "Unsere Limousin-Kälber bleiben acht...

1 Bild

Tolle Auszeichnung für das Autohaus Gotthard in Fredenbeck

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 23.06.2016

Erneut zum "Top Partner" gekürt sb. Stade. Bereits zum dritten Mal gehört das Autohaus Gotthard in Fredenbeck, Hauptstraße 22 (Tel. 04149 - 333, http://www.gotthard-fredenbeck.de), in seiner Betriebsgröße in der Kategorie Kundenzufriedenheit zu den drei besten Volkswagenpartnern in der Region Nord. "Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung - immerhin wurden insgesamt mehr als 140 Volkswagenpartner bewertet", sagen Erich...

2 Bilder

Irenes Fundgrube in Fredenbeck: Viel Auswahl und Post-Shop

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 18.08.2015

Bei „Irenes Fundgrube“ gibt es Bürobedarf und Geschenkartikel sowie Postdienstleistungen sb. Fredenbeck. Bürobedarf, Geschenkartikel, Postfiliale - und immer ein freundliches Lächeln: Das erwartet die Besucher von „Irenes Fundgrube“ in Fredenbeck, Dinghorner Straße 14. Vor zweieinhalb Jahren eröffnete Irene Bauer, deren Hauptgeschäft sich in Stade-Bützfleth befindet, ihre Filiale auf der Stader Geest und hat ihr...

2 Bilder

Das WOCHENBLATT hat den Durchblick: Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter würdigt Kampagne "Wir kaufen lokal"

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.05.2015

Die WOCHENBLATT-Mitarbeiter lassen die Sektkorken knallen: Für ihre Kampagne "Wir kaufen lokal" wurde ihre Zeitung vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) mit dem Sonderpreis "Durchblick" geehrt. Die Urkunde nahm Geschäftsführer Stephan Schrader vergangene Woche in Berlin entgegen. Dem BVDA gehören 216 Verlage mit insgesamt 864 Titeln und einer Wochenauflage von 65,2 Millionen Exemplaren an. Ausgezeichnet wurden...

1 Bild

"Wir kaufen lokal": Einsatz für den lokalen Handel

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 20.03.2015

Das WOCHENBLATT-Verlag Schrader GmbH & Co. KG ist mit seinen Publikationen ein starker Partner des lokalen Handels. Daher haben alle Mitarbeiter immer ein "offenes Ohr" für ihre Kunden. Bereits vor zwei Jahren schrieb PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase einen "Zwischenruf", der große Resonanz bei unseren Lesern - ganz besonders bei unseren Anzeigenpartnern - fand. Wir wiesen darin auf einen fairen Umgang mit dem...

1 Bild

WOCHENBLATT-Aktion: Darum kaufen wir lokal!

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.03.2015

Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah“. Die Zeilen in Anlehnung an Goethe sind alles andere als antiquiert treffen voll ins Schwarze. Genau darum geht es bei der WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal". Nicht die "endlose Weite" des Internet, sondern unsere Geschäfte vor Ort brauchen uns als Kunden. Das ist die zentrale Botschaft von "Wir kaufen lokal". Aus diesem Grund haben das WOCHENBLATT und viele...

1 Bild

Der Einkauf soll Spaß bringen: Was Kunden von regionalen Händlern erwarten

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.10.2014

Warum sollte der Kunde sich auf den Weg ins Geschäft machen, wenn er die gleiche Ware im Internet bestellen kann? Diese Frage sollte sich jeder stationäre Händler stellen. Denn der Kunde stellt Ansprüche, wenn er im Laden einkauft. In ihrer wegweisenden Studie „Category Killer“ hat die Münchner Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner rund 8.000 Konsumenten befragt. Das Ergebnis: Kunden kaufen dort gerne ein, wo ihnen...

3 Bilder

Radfahrer kaufen lokal: ADFC wünscht sichere Anschließmöglichkeiten fürs Rad

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.10.2014

"Eine tolle Idee", lobt Karin Sager, stellvertretende Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC Kreisverband Harburg die WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal - tun Sie es auch". Denn Radfahrer kaufen in der Regel vor Ort ein. "Wir fahren weder zu sogenannten Outletcentern, noch zu den Mega-Märkten auf der grünen Wiese", sagt Sager. Vielmehr würden Zweiradfahrer kleinere Mengen und dafür häufiger einkaufen....

1 Bild

Warum fahren so viele Autos mit farbigen Punkten durch den Landkreis Stade?

Christoph Kunst
Christoph Kunst | am 19.09.2014

cku. Buxtehude. In den letzten Tagen fahren überall im Landkreis auffällig viele Autos mit farbigen Punkten durch die Straßen. Viele der Passanten staunen, fragen sich ob das ein neuer Trend ist oder wer dahinter steckt. Das WOCHENBLATT ist der Frage nachgegangen und fand es heraus! Mehr dazu lesen Sie in der Buxtehuder und Stader Ausgabe am kommenden Mittwoch. Wer die Autos noch nicht gesehen hat: hier ein Youtube Video,...

3 Bilder

„Point of Emotion“ statt „Point of Sale“: Die Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner zeigt neue Strategien für den regionalen Handel

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.05.2014

Der regionale Handel steht zunehmend im Wettbewerb mit Online-Anbietern. Die Münchner Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner hat in ihrer wegweisenden Studie „Category Killer“ rund 8.000 Konsumenten nach ihrer Einschätzung zum Handel befragt. Dr. Johannes Berentzen, Senior-Manager bei Dr. Wieselhuber & Partner, berichtet im WOCHENBLATT-Interview Verlagsleiter Christoph Kunst und Redakteurin Nicola Dultz-Klüver von den...

1 Bild

Der Handel muss zum Igel mutieren: Michael Simon, Vizechef des BVDA, gibt dem stationalen Handel Tipps für den Wettbewerb im Internet-Zeitalter

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.05.2014

Gleichzeitig mit der WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal" in den Landkreisen Harburg und Stade hat auch der Münchner Verlag Wochenanzeiger Medien eine Aktion zum Thema «regional einkaufen» gestartet. Das WOCHENBLATT hat den Verlagsgeschäftsführer Michael Simon, der gleichzeitig Vize-Präsident des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) und Mitinitiator der Aktion ist, nach seinen Erfahrungen gefragt. ...

5 Bilder

"Wir kaufen lokal" - tun Sie es auch?

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 11.03.2014

Mit der Initiative „Wir kaufen lokal“ möchte Ihr WOCHENBLATT den Einzelhandel in unserer Heimatregion unterstützen und deutlich machen: Für den lokalen Einkauf gibt es jede Menge gute Gründe! Vor Ort kaufen stärkt die Region Geld, das in den Geschäften vor Ort bleibt, erhält Arbeitsplätze und lässt Steuern fließen, die allen, die hier leben, zugute kommen: für Sport und Freizeit, Kindergärten und Schulen, für...