Stade: Ausstellung

1 Bild

"Was heißt schon alt?": Ausstellung in Stade über die Lebensvorstellungen von Senioren

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 1 Tag

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. Die in der Gesellschaft verbreiteten Vorstellungen vom Alter und Älterwerden sind größtenteils überholt. Diese Bilder entsprechen nicht mehr den vielfältigen Lebensentwürfen und Stärken älterer Menschen von heute. Mit der Wanderausstellung "Was heißt schon alt?" möchte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren. Ziel ist, die Lebensformen der...

1 Bild

"Es war einmal": St. Pauli und Altona in Fotografien von 1940 bis 1970

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.02.2019

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Einen Blick zurück in die Zeit zwischen 1940 und 1970 wirft die Ausstellung "Es war einmal. St. Pauli und Altona in Fotografien von Herbert Dombrowski, Anders Petersen und Germin". Eine Auswahl von rund 150 Schwarz-Weiß-Fotos zeigt Momentaufnahmen verschiedenster Lebenssituationen in den beiden berühmten Vierteln am Hamburger Hafen. Sie spiegeln den Mythos des Vergnügungsviertels, die Liberalität des "Tors zur...

1 Bild

Schicht um Schicht nähern

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.02.2019

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Erstmals in einer Ausstellung treffen Malerei und Objekte von Monica Bohlmann, Freya Burmeister und Andrea Rausch aufeinander. Auf Einladung des Kunstvereins Stade und Karina Holst, der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Stade, zeigen die drei Hamburger Künstlerinnen ihre neuesten Arbeiten. Der Titel "Näher verweist nicht nur auf die Annäherung der Künstlerinnen zueinander, sondern versteht sich auch als...

1 Bild

Stade und die Region im Panorama: Fotografien von Bodo Cordes im Stader Rathaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.02.2019

Stade: Rathaus | bo. Stade. Neue Panoramafotografien präsentiert Bodo Cordes in der Reihe "Lokale Künstlerinnen und Künstler" im Stader Rathaus. Die großformatigen Bilder zeigen Stade, Cuxhaven, das Land Hadeln, Kehdingen, das Alte Land und Hamburg zum Teil in Luftaufnahmen, die mit Hilfe einer Drohne entstanden. Die Auswahl stammt aus seinem neuen Bildband "Stader Ansichten". Die Fotografien bestehen aus bis zu 100 Einzelaufnahmen....

3 Bilder

Einmalige Fotoschau mit "Das Auge"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 05.12.2018

Hobbyfotografen zeigen ihre Lieblingsbilder im Stader Rathaus sb. Stade. Mit seiner neuen Ausstellung "Lieblingsbilder" möchte der Stader Fotoclub "Das Auge" einen kleinen Einblick in das Hobby seiner Mitglieder gewähren. Zu sehen sind die Fotos von Donnerstag, 6. Dezember, bis Donnerstag, 20. Dezember, im Foyer des neuen Stader Rathauses, Hökerstraße 2. "Jeder Fotograf steuert sein liebstes Bild zur Ausstellung bei", sagt...

3 Bilder

Krippen aus fernen Ländern in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.11.2018

Ausstellung in der Kirche St. Cosmae / Vortrag der Sammlerin zur Eröffnung tp. Stade. Die traditionelle Krippenausstellung der St.-Cosmae-Kirchengemeinde in Stade ist jährlich ein Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit. Krippen aus Afrika, Lateinamerika und Asien präsentiert die Gemeinde von Donnerstag, 29. November, 16 Uhr, bis Donnerstag, 20. Dezember, in dem Altstadt-Gotteshaus. Die Exponate stammen aus der Sammlung der...

1 Bild

"Frau und rote Badewanne": Erhard Michel-Ausstellung in Buxtehude

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.10.2018

lt. Buxtehude. Eine Ausstellung mit Bildern des Künstlers Erhard Michel (1928 bis 1995) wird am Sonntag, 14. Oktober, um 11 Uhr im Kulturforum in Buxtehude eröffnet. Frieder Michel und Gerhard Mönkemeier geben eine Einführung in das Werk Michels, das Porträts, Illustrationen und Radierungen beinhaltet. Erhard Michel, der seit 1967 in Buxtehude und später in Harsefeld lebte, wurde 1928 in Zladnig (Tschechien) als Sohn eines...

2 Bilder

Aus der Sicht der Stader "Uul"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.10.2018

Kennen Sie die Stadt? Kunst-Stipendiatsträger Matthias Beckmann präsentiert seine Zeichnungen im Rathaus tp. Stade. Im Sommer 2018 war der Berliner Künstler Matthias Beckmann als Träger des Stipendiats "Stader Uul" (Eule) der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte zu Gast. Er wohnte, wie auch die Stipendiaten vor ihm, im Pförtnerhaus des ehemaligen Noga-Werks an der Bremervörder Straße. Mit dem Fahrrad fuhr er, wie...

10 Bilder

Mett-Igel und Petticoat waren groß in Mode / "Hippy hippy shake" im Museum Harsefeld

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.09.2018

Reiner Klintwort und Heinz Rörup zeigen ihre schönsten Exponate tp. Harsefeld. Herrenwinker und Pilzköpfe, Mett-Igel und Käsespieße, Musicbox, Transistorradio und der warme Sound von Röhren-Gitarrenverstärkern - das waren die 1960er Jahre: "Ein aufregendes Jahrzehnt", sind sich  Reiner Klintworth (68) aus Helmste und Heinz Rörup (62) aus Mulsum einig. Lauter schöne Erinnerungen an die "wilden Sixties" wecken die beiden...

1 Bild

Ausstellung "Vorsicht Mensch!" im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.08.2018

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Mit dem Appell "Vorsicht Mensch!" macht die August-Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, auf sich aufmerksam. Der Kunstverein Stade präsentiert Skulpturen und Plastiken von Siegmar Münk sowie Acrylmalerei von Gerhard Silber. Es sind zwei Künstler, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich arbeiten, doch sie verbindet der kritische Blick auf den Menschen und sein Verhalten....

1 Bild

Fasziniert vom Morbiden: Grafiken und Malerei von Horst Janssen in der Kreissparkasse Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.08.2018

Stade: Kreissparkasse Stade | bo. Stade. Bilder von Horst Janssen sind derzeit in der Kreissparkasse Stade, Große Schmiedestraße 12, in Stade zu sehen. Bei den Arbeiten handelt es sich hauptsächlich um grafische Arbeiten des Hamburger Künstlers (1929-1995). Zu sehen sind Lithografien, Radierungen, Plakate sowie einige Gemälde. Die Bilder sind eine Leihgabe des Sammlers Franz Olszewski aus dem Alten Land. Janssen wurde vor allem durch sein grafisches...

3 Bilder

Die Stader Klassiker hat er schon im Block

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.07.2018

Die "Uul" ist eingeflogen: Stipendiat Matthias Beckmann zeichnet kontrastreiche Stadt-Reportage tp. Stade. "Fühl dich frei und kümmere dich um das, was du am liebsten tust und am besten kannst": Dieser Luxus wird jetzt dem Zeichner Matthias Beckmann (53) aus Berlin auf Einladung der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte zuteil. Seit rund zwei Wuchen ist er als Träger des Stipendiats "Stader Uul" (Stader Eule) im...

1 Bild

Tarmstedter Ausstellung: Wissenswertes rund um die Landwirtschaft

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 03.07.2018

ah. Tarmstedt. „2018 ist für die Tarmstedter Ausstellung im Fachbereich Landwirtschaft ein ganz starkes Jahr. Nach dem sehr guten Ausstellungsjahr 2017 ist in diesem Jahr eine noch größere Nachfrage zu verzeichnen gewesen“, sagt Dirk Gieschen, Geschäftsführer der Veranstaltung. Insgesamt informieren mehr als 750 Aussteller die Besucher auf einer Fläche von rund 18 Hektar. Im Mittelpunkt der 70. Tarmstedter Ausstellung, die...

2 Bilder

"Spiegel der Seele": Bilder von Dilschad Barsenji in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2018

Gedichte von Träumen tp. Stade. "Deine Seele kann ganz nah bei dir sein oder in die Ferne fliegen und Neuland erkunden und bleibt doch immer gegenwärtig", sagt Künstler Dilschad Barsenji (53). Täglich hält der Maler aus Stade Kontakt zu seiner Seele, die ihm die schönsten Bilder vor das innere Auge hält - für ihn Ausdruck einer göttlichen Kraft. Die überwiegend abstrakten Motive malt er in Öl auf Leinwand. Die Werke...

1 Bild

Foto-Ausstellung im Deinster Bahnhof

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2018

Motive von Burkhard Daugardt tp. Deinste. Der vorbildlich restaurierte Bahnhof in Deinste ist beliebtes Ausflugsziel an Wochenenden. Interessantes zu sehen gibt es ab Sonntag, 13. Mai. Der Fotograf Burkhardt Daugardt aus Stade-Hagen zeigt Aufnahmen seiner neuesten Beobachtungen im Kulturbahnhof Deinste. Von 13 bis 17 Uhr können Besucher seine großformatigen Fotos bestaunen. Das ehrenamtliche Café-Team des Fördervereins...

3 Bilder

"Bavid Dowie" zu Gast in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Werke von Jonathan Meese, Daniel Richter und Tal R auf drei Etagen im Kunsthaus tp. Stade. Das wird ein Highlight für Fans moderner Kunst: Das Team des Kunsthauses in Stade bereitet derzeit unter Hochdruck die neue Ausstellung "Bavid Dowie" vor. Jonathan Meese, Daniel Richter und Tal R zeigen dort von Samstag, 19. Mai, bis Sonntag, 23. September, ihre neuesten Werke. Das Kunsthaus Stade präsentierte bereits im Jahr 2006...

1 Bild

Der Seehandel zur Hansezeit: Familienausstellung im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2018

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. "Segel, Salz und Silberling" heißt die neue Ausstellung ab Samstag, 14. April, im Stader Schwedenspeicher, Wasser West 39. Die Schau gibt Einblick in den Seehandel zur Hansezeit und ist mit einer historischen Spielkulisse besonders für Familien mit Kindern interessant. Begehbare Schiffsrumpfelemente voller Informationen und Mitmachangebote bilden zusammen mit anderen Stationen einen großen Spielplan, der zu einer...

4 Bilder

Heimat Kehdingen in Bildern und Musik

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.03.2018

Udo Mahler besitzt fast 1.000 historische Postkarten / Neue Leidenschaft für altes Vinyl tp. Oederquart. "Ich hoffe, dass ich bald die Schallmauer von 1.000 Exemplaren durchbreche", sagt Sammler Udo Mahler (55) aus Oederquart und blickt begeistert auf seine randvoll mit historischen Postkarten seiner geliebten Heimat Kehdingen gefüllten Alben. Neuerdings hat er eine weitere Leidenschaft: Vinyl-Schallplatten mit Aufnahmen...

8 Bilder

Zwerge und Riesen der Meere

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.03.2018

Bilologin Petra Nicolay ist von Walen fasziniert / Natureum-Sonderausstellung ist ihr Meisterstück tp. Balje. Der Romanklassiker Moby Dick, der Kino-Kassenschlager Free Willy oder die biblische Geschichte von Jona im Bauch des Wals - die Giganten der Ozeane faszinieren die Menscheit seit Jahrtausenden. Auch für Naturfreundin Petra Nikolay (36) gibt es kaum ein spannenderes Thema. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sie sich mit...

"Tell Me More": Künstlergespräch im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.02.2018

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. In der Ausstellung "Tell Me More" findet am Mittwoch, 14. Februar, um 18.30 Uhr ein Künstlergespräch im Stader Schleusenhaus, Altländer Str. 2, statt. Die Hamburger Kunsthistorikerin Anne Simone Krüger lässt die drei Künstlerinnen Andrea Cziesso, Barbara Dévény und Corinna Sapendowski zu Wort kommen und moderiert das Gespräch. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mehr Stolz ihr Frauen!" in Zusammenarbeit mit der...

1 Bild

Video und Fotografie: Ausstellung "Tell Me More" im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2018

Stade: KunstPunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "Tell Me More" - dazu fordert die neue Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade auf. Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Mehr Stolz, ihr Frauen!" des Kunstvereins Stade und der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Stade, Karina Holst, präsentieren die Künstlerinnen Andrea Cziesso, Corinna Sapendowski und Barbara Dévény Fotografie und Video. Die Eröffnung findet am...

After-Work-Führung in der Brinkmann-Ausstellung im Stader Kunsthaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.12.2017

Stade: Kunsthaus | bo. Stade. Eine After-Work-Führung findet am Mittwoch, 27. Dezember, in der Ausstellung "Life Is Funny, My Deer" im Kunsthaus in Stade statt. Matthias Weber erläutert um 17.30 Uhr das "Verhältnis von Sockel und Skulptur" in der Kunst von Thorsten Brinkmann. Brinkmann verwendet für seine Skulpturen industrielle Alltagsgegenstände. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Aktualität des "Readymades". Das Kunsthaus ist an den...

Vier Raumkonzepte: Künstlerpaare stellen im Schleusenhaus Stade aus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.12.2017

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "4 x Raum für 2" bietet die neue Ausstellung im "Kunstpunkt" Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2. Auf Einladung des Kunstvereins Stade präsentieren vier Künstlerpaare ihre Arbeiten. Die Ausstellung wird am Sonntag, 3. Dezember, um 11 Uhr eröffnet. Im Rahmen einer Ausschreibung konnten sich Künstlerpaare aus Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg beim Kunstverein Stade für die...

1 Bild

Kunst statt Bus: Ausstellung bei der KVG in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.12.2017

Stade: KVG-Betriebshalle | bo. Stade. Zur 18. Kunstausstellung öffnet die KVG am Sonntag, 3. Dezember, die Türen ihrer Betriebshallen in Stade, Feuerwehrstraße 5. Von 11 bis 17 Uhr zeigen Künstler aus der Region sowie Schüler der zwölften Klasse des Vincent-Lübeck-Gymnasiums eine Vielfalt an Arbeiten. Kyle Egret, Student an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, konzentriert sich in seinen Werken auf den Kontrast von Schwarz und Weiß und die...

Internationale Stars zu Gast im Stader Kunsthaus

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.11.2017

bc. Stade. Vor mehr als zehn Jahren war sie eine der meist beachteten Kunstausstellungen in Stade, die es jemals gegeben hat. Im nächsten Jahr kehren zwei der Protagonisten in die Hansestadt zurück und bringen noch einen weiteren Star der Szene mit. Die Rede ist von Daniel Richter und Jonathan Meese sowie Tal R, der wohl aktuell bedeutendste Gegenwartskünstler Dänemarks. „Für uns ist das eine super Chance, diese...