Nordheide Wochenblatt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zahlreiche Sachbeschädigungen

thl. Hittfeld/Winsen. Am Samstagmorgen erwischte die Polizei in Hittfeld zwei Jugendliche und einen Heranwachsenden, wie sie sechs Verteilerkästen von Kabel Deutschland und einen Schaltkasten einer Fußgängerampel stark beschädigten, in dem sie die Kästen umwarfen. Dabei entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Ungeklärt ist hingegen die Beschädigung eines Pkw in Winsen. Ein 49-Jähriger war am Samstag um 11 Uhr eine halbe Stunden beim Einkaufen im Luhe Park. Als er zu seinem Fahrzeug zurück...

  • Winsen
  • 11.02.13

Zigarettenautomat gestohlen

thl. Stove. Unbekannte drangen am Montag zwischen 3.25 und 3.45 Uhr in eine Gaststätte am Stover Strand ein. Dort nahmen sie einen Zigarettenautomaten an sich und schleppten diesen über den nahen Elbdeich. Hinter dem Deich brachen die Täter den Automaten auf und stahlen daraus sämtliche Zigaretten sowie das Münzgeld. Gesamtschaden: rund 2.000 Euro.

  • Winsen
  • 11.02.13

Zwei Männer festgenommen

bim/nw. Winsen. Zwei Männer nahm die Autobahnpolizei Winsen am Wochenende fest. Am Freitagabend wurde durch die Beamten auf der A 7 Richtung Hannover ein polnischer Staatsbürger verhaftet. Der 31-Jährige befand sich auf dem Parkplatz Garlstorfer Wald mit einem VW-Passat, der wegen eines Tankbetrugs gesucht wurde. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, war der Pkw gestohlen. Einen Führerschein besaß der Mann auch nicht. Der Pkw wurde sichergestellt. In der Nacht von Freitag auf Samstag...

  • Hanstedt
  • 10.02.13

Grundlos vor der Polizei geflüchtet?

bim/nw. Hanstedt. Ohne erkennbaren Grund vor zivilen Polizeikräften geflüchtet und einen Schaden von 40.000 bis 50.000 Euro verursacht hat ein BMW-Fahrer (19) am frühen Samstagmorgen in Hanstedt. Als die Polizisten ihn - ausgestattet mit Polizei-Warnwesten und Anhaltekelle - anhalten wollten, wendete der 19-Jährige und fuhr mit durchdrehenden Reifen und hoher Geschwindigkeit in Richtung Quarrendorf davon. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf, konnten den flüchtenden BMW mit Winsener...

  • Buchholz
  • 10.02.13

Fahrraddieb überführt

bim/nw. Tostedt. Die gute, landkreisübergreifende Vernetzung der Sachbearbeiter der Polizei wurde jetzt einem 22-jährigen Tostedter zum Verhängnis. Anfang des Jahres fielen Ermittlern aus Rotenburg diverse Fahrradangebote eines privaten Verkäufers bei einer Internet-Verkaufsbörse auf. Da der Verdacht bestand, dass die hochwertigen Zweiräder aus Diebstählen stammen könnten, verabredeten sich zwei Beamte aus Rotenburg und Tostedt mit dem Anbieter zu einem "Scheinkauf". Völlig überrascht war der...

  • Tostedt
  • 09.02.13

Elfjährigen fast vors Auto gestoßen

bim/nw. Neu Wulmstorf. Ein erwachsener Mann soll einen elfjährigen Jungen am Dienstag in Neu Wulmstorf fast vor ein Auto gestoßen haben, berichtet die Polizei. Laut dem Jungen war ihm gegen 7.30 Uhr auf dem Weg zur Schule in Höhe der Bahnhofstraße Nr. 65 ein Mann auf dem Fußweg entgegengekommen. Vermutlich berührte der Schüler den Mann im Vorbeigehen mit seinem Regenschirm, worauf dieser den Jungen unvermittelt auf die Fahrbahn geschubst habe. Der Junge fing sich und kam wieder zurück auf den...

  • Buchholz
  • 09.02.13

Pkw vom Parkplatz geklaut

bim/nw. Buchholz. Ein Audi A4 Avant ist in der Nacht zu Freitag, 8. Februar, zwischen 19 und 0.10 Uhr in Buchholz gestohlen worden. Der Wagen war am Fahrbahnrand der Berliner Straße geparkt. Der schwarze Audi mit dem Kennzeichen WL-TG 1979 hat einen Wert von rund 10.000 Euro. Hinweise an die Polizei Buchholz, Tel. 04181-2850.

  • Buchholz
  • 09.02.13

Taschendiebe in Tostedt

mum. Tostedt. Im Lidl-Markt Am Westbahnhof in Tostedt wurden am Mittwochvormittag zwei Frauen (54 und 79) Opfer von Taschendieben. Der oder die Täter entwendeten jeweils aus den Handtaschen die Portemonnaies. Hinweise: 0 41 82 - 2 80 00.

  • Tostedt
  • 08.02.13
Mutmaßlicher Vergewaltiger: Frank W. wurde von der Polizei auch im Landkreis Harburg gesucht. Jetzt ist er in Spanien gefasst worden

Mutmaßlicher Vergewaltiger in Spanien verhaftet / Fahndung auch in Jesteburg

mum. Hamburg/Jesteburg. Großer Fahndungserfolg für die Hamburger Polizei: Der mutmaßlicher Vergewaltiger Frank W. (45) wurde in Spanien verhaftet. Er befand sich auf dem Jakobsweg. Auch im Landkreis Harburg wurde nach W. gesucht, da er auf einem Campingplatz in Jesteburg mindestens fünf Jahren einen Sommer-Wohnwagenplatz angemietet hatte. W. wird vorgeworfen, in Hamburg am 15. September eine 58-Jährige überfallen, ausgeraubt und sich an ihr vergangen zu haben. Der 45-Jährige wurde laut...

  • Jesteburg
  • 08.02.13
Katrin Hansen mit ihrer Stute. Das Tier ist völlig verstört, noch ist nicht klar, ob es in die Klinik muss
2 Bilder

Welcher Irre tut so etwas?

Stute Snowy Cash wurde schwer verletzt. Der schreckliche Verdacht: Hier war ein Tierquäler am Werk kb. Seevetal-Horst. "Ich finde es unbegreiflich, wie jemand so etwas tun kann", sagt Pferdehalterin Katrin Hansen. Ihre zehn Jahre alte American Paint Horse Stute Snowy Cash ist noch immer ganz verstört, bewegt sich nur sehr vorsichtig in ihrem Unterstand. Unter ihrem Schweif direkt neben der Scheide klafft eine tiefe Wunde, an den Hinterbeinen klebt getrocknetes Blut. Der furchtbare Verdacht,...

  • Seevetal
  • 05.02.13
Michele Quattropani (re.) tritt die Nachfolge von Arne Behrens als Gemeindepressewart der Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt an

Michele Quattropani: Der Sprecher der Feuerwehr

mum. Hanstedt. Wechsel in der Pressearbeit bei den Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt: Michele Quattropani (Hanstedt) tritt die Nachfolge des bisherigen Gemeindepressewarts Arne Behrens' (Brackel) an. Quattropani (43) wurde auf der jüngsten Sitzung der Führungskräfte der Feuerwehren ernannt. Er war bereits seit etwas mehr als einem Jahr als Behrens Stellvertreter im Einsatz. Quattropani gehört seit fünf Jahren der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt an. Zuvor war der Verkaufsleiter 25 Jahre...

  • Hanstedt
  • 05.02.13
Jemand hat eine Rose in den Gartenzaun gesteckt. Darunter brennt eine Kerze - Zeichen des Abschieds und der Erinnerung
3 Bilder

Holm-Seppensen steht nach dem tragischen Feuertod von Erika S. unter Schock

mum. Holm-Seppensen. Für die Menschen des kleinen Heidedorfs Holm-Seppensen gibt es seit dem vergangenen Freitag nur noch ein Gesprächsthema: Der tragische Tod von Erika S. Die 89-Jährige starb bei einem Brand ihres kleinen Häuschen im Falkenweg. Jemand hat eine Rose in den Gartenzaun gesteckt. Darunter brennt eine Kerze - Zeichen des Abschieds und der Erinnerung. Am Samstag haben sich Nachbarn getroffen, um gemeinsam über das schreckliche Erlebniss zu sprechen. Vor allem die Schilderungen...

  • Buchholz
  • 05.02.13

Im Rausch Unfall verursacht?

(mum). Am Wochenende gingen der Polizei gleich mehrere Personen ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten und dennoch ihr Fahrzeug nicht stehen ließen. Hier ein paar Beispiele: • Am Samstag kam es gegen 14.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Harburger Straße in Dibbersen. Ein 65-jähriger VW-Fahrer fuhr einem vor ihm befindlichen BMW auf. Durch den Zusammenstoß wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr....

  • Buchholz
  • 04.02.13

Tiertransporter hatte 55 Schweine zu viel geladen

mum. Bispingen. Am Freitag hat die Polizei gegen 15.30 Uhr auf der A7 in Höhe Bispingen einen niederländischen Tiertransporter gestoppt. Die beiden ungarischen Fahrer (24 und 26 Jahre alt) waren mit ihrem Sattelzug unterwegs von einem Mastbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern zum Schlachthof nach Hannover. Das Fahrzeug war mit 200 Schweinen beladen und auf den ersten Blick offensichtlich überladen. Dies wurde dann bei der Wägung bestätigt. Statt der erlaubten 40 Tonnen brachte das Fahrzeug 46,5...

  • Hanstedt
  • 04.02.13

Keine Beute, aber 3.000 Euro Schaden

mum. Egestorf. Am Samstag sind Unbekannte zwischen 16 und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus am Döhler Kirchweg in Egestorf eingestiegen. Dazu hatten die Täter zunächst mit brachialer Gewalt versucht, eine Terrassentür zu öffnen. Das gelang ihnen jedoch nicht. Letztlich konnten die Diebe aber ein Fenster öffnen und so in die Wohnräume gelangen. Sie durchwühlten Schränke und Kommoden, wurden aber allem Anschein nach nicht fündig und verließen das Haus ohne Beute. Der Sachschaden beläuft sich auf...

  • Hanstedt
  • 04.02.13

Einbruch in eine Bäckerei

mum. Buchholz. In der Nacht zu Montag kam es in der Hamburger Straße zu einem Einbruch in eine Bäckereifiliale. Bei Arbeitsbeginn gegen 3 Uhr stellten Mitarbeiter fest, dass Unbekannte ein Fensterelement eingedrückt hatten und so in das Gebäude gelangt waren. Im Verkaufsraum brachen die Diebe einen Tresor mit Wechselgeld auf und verschwanden damit. Wie hoch der Schaden genau ist, steht noch nicht fest. Die Tat muss sich in der Zeit zwischen Sonntag (11.30 Uhr) und Montag (3 Uhr) ereignet...

  • Buchholz
  • 04.02.13
Zwei Leichtverletzte gab es bei diesem Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung Hamburger Straße, Bendestorfer Straße in Buchholz
3 Bilder

Verkehrsunfall in Buchholz

kb. Buchholz. Ordentlich geknallt hat es am Freitag gegen 9.45 Uhr auf der Hauptkreuzung Bendestorfer Straße, Hamburger Straße in Buchholz. Ein 79jähriger Fahrer wollte mit seinem Renault Mégane aus Richtung Dibbersen kommend links in die Bendestorfer Straße einbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Opel Astra, an dessen Steuer ein 65-Jähriger saß. Die Fahrzeuge prallten frontal ineinander, die Fahrer wurden zum Glück nur leicht verletzt.

  • Buchholz
  • 04.02.13
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr versuchten das Feuer zu löschen
2 Bilder

89-jährige Frau stirbt bei Brand in Holm-Seppensen

mum. Holm-Seppensen. Diesen Einsatz werden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nicht so schnell vergessen: Sie konnten am Freitagvormittag eine 89-jährige Frau nur noch tot aus den Überresten ihres ausgebrannten Hauses im Buchholzer Ortsteil Holm-Seppensen bergen. Die Nachbarn hatten gegen 12 Uhr Rauch und Flammen bemerkt, die aus dem kleinen Wohnhaus am Falkenweg schlugen und den Notruf verständigt. Das etwa 50 Quadratmeter große, massiv gebaute Haus brannte beim Eintreffen der ersten...

  • Buchholz
  • 01.02.13
5 Bilder

Zwölf Sturmeinsätze für die Retter

thl. Landkreis. Das erste Sturmtief des Jahres hat den Feuerwehren im Landkreis gleich einiges an Arbeit beschert. Insgesamt rückten die Brandschützer zwölf Mal aus. In allen Fällen galt es, umgestürzte Bäume von Straßen zu räumen. Betroffen waren die Gemeinden Seevetal, Elbmarsch, Jesteburg, Hollenstedt sowie die Städte Buchholz und Winsen. Kurios: Die Kräfte der Feuerwehr Moor konnten beim Alarm teilweise gar nicht ihr Gerätehaus erreichen, weil eine umgefallene Birke die Straße dorthin...

  • Winsen
  • 31.01.13
So sahen die gestohlenen Muldencontainer aus

Abrollcontainer gestohlen

thl. Winsen. Ein besonders dreister Diebstahl ereignete sich zwischen Montag und Mittwoch in der Straße Am Bahnhof in Winsen. Von einer Baustelle sind dort zwei dunkelblaue Muldencontainer gestohlen wurden, die zum Sortieren von Metallschrott dort aufgestellt waren. In dem Mulden, die jeweils ein Fassungsvermögen von rund 20 Kubikmetern haben, befanden sich Spundwandreste. Gesamtschaden: rund 14.000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter dort mit zwei Lkw vorgefahren sind. Hinweise an...

  • Winsen
  • 31.01.13

Schlag gegen Schleuserbande

thl. Winsen. Der Bundespolizei ist ein großer Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. In Zusammenarbeit mit der Spezialeinheit GSG 9 wurden jetzt in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein 37 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht und dabei elf Haftbefehle vollstreckt. Dabei wurde auch ein 52-jähriger Deutscher syrischer Herkunft in Geesthacht festgenommen, der 100.000 Euro Bargeld bei sich hatte. Die Bande soll...

  • Winsen
  • 31.01.13

Wer hat den Wagen beschädigt?

thl. Hanstedt. Böse Überraschung für einen Autobesitzer in Hanstedt. Gegen 9 Uhr am Dienstag hatte er seinen Pkw in der Straße Am Steinberg geparkt. Als er gegen 16 Uhr zurückkehrte, war der Opel Corsa mit Matsch beschmiert. Außerdem wurde der Lack vollflächig mit einen spitzen Gegenstand zerkratzt.

  • Hanstedt
  • 31.01.13

Gas und Bremse verwechselt

thl. Tostedt. Glück im Unglück hatte ein Pkw-Fahrer (86) in der Straße An der Kleinbahn in Tostedt: Als seinen Wagen von einem Parkplatz fahren wollte, verwechselte der Senior augenscheinlich Gas und Bremse. Der Pkw schoss quer über die Straße, streifte einige Bäume und blieb schließlich in der Böschung hängen. Der Fahrer erlitt eine Platzwunde, weitere Menschen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

  • Tostedt
  • 31.01.13

Kassette und Tresor erbeutet

thl. Hollenstedt. In der Professor-Kück-Straße in Hollenstedt sind Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in das Seniorenzentrum eingebrochen. Die Täter brachen zwei Büroräume auf und durchsuchten dort die Aktenschränke. Dabei stießen sie auf eine Geldkassette und einen Möbeltresor. Beides wurde von den Gaunern mitgenommen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

  • Hollenstedt
  • 31.01.13

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.