Kehdinger Apfeltag
Kehdinger feiern ihre Feste

3Bilder

Apfeltag, Kornspeicher- und Bockmarkt locken viele Besucher

ig. Kehdingen. Fix was los war am vergangenen Wochenende in Kehdingen. Gleich vier Feste lockten viele Besucher aus nah und fern an. Am Samstag machten Kornspeichermarkt und Bockmarkt in Freiburg den Auftakt. Am Sonntag kamen die Kehdinger Apfeltage in Oederquart und Drochtersen hinzu.

Hoch her ging es am Wochenende auf dem Bockmarkt. Dirk Ludewig und Florian Borowski hatten mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer ein vielfältiges Programm erstellt. Höhepunkte des zweitägigen Treibens mitten in Freiburg: die Kehdinger Krabbenpul-Meisterschaft - Hein Becker schaffte in zehn Minuten 295 Gramm -, die Bockmarkt-Versteigerung und der Auftritt zahlreicher Gruppen auf der großen Bühne. Ein Anziehungspunkt war wieder der prachtvoll geschmückte Altar in der Freiburger Kirche. Der ehemalige Küster Günther Burwiek hatte sich auf Wunsch der Bockmarkt-Organisatoren noch einmal bereit erklärt, den Altarraum mit Erntegaben zu präparieren.

Gleich nebenan lud der Förderverein Historischer Kornspeicher zum Kornspeichermarkt ein. Mehr als 40 Aussteller hatten ihre Stände aufgebaut. Neben Hand- und Kunsthandwerksprodukten wurden auch landwirtschaftliche Produkte wie Äpfel, Brot, Honig, Hausmacherwurst oder Fruchtaufstriche von regionalen Erzeugern zum Kauf angeboten.

Viel geboten wurde auch bei den traditionellen Apfeltagen in Drochtersen und Oederquart. In der Oederquarter Ortsmitte boten viele Aussteller Leckereien sowie Dekoratives "rund um den Apfel". In Drochtersen wurde Riko Baumgarten, Chef-Dekorateur des Erntedankaltars, für sein 40-jähriges Wirken in der Kirche ausgezeichnet.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.