Aktionstag im Natureum Niederelbe
Alte Obstbaumsorten im Fokus

Alte Obstbaumsorten und Streuobstwiesen stehen beim Aktionstag im Natureum Niederelbe im Mittelpunkt
  • Alte Obstbaumsorten und Streuobstwiesen stehen beim Aktionstag im Natureum Niederelbe im Mittelpunkt
  • Foto: Hilk/Natureum
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Balje. An der Obstbaumallee im Natureum biegen sich die Äste unter der Last der Früchte. Das verspricht reiche Ernte, obwohl weder synthetische Dünger noch Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen - typisch für naturnah angelegte Streuobstwiesen, die auch vielen Insekten eine Heimat bieten. Lediglich einen fachkundigen Schnitt hat Obstbaumexperte Reimer Esselborn den Bäumen Anfang des Jahres verpasst. Zum "Wochenende der offenen Streuobstwiese" des BUND Niedersachsen führt er Besucher durch die Obstbaumallee mit 35 verschiedenen alten Apfelsorten sowie diversen Kirsch-, Birnen- und Pflaumenbäumen. Interessierte können Bäume erwerben und sich von Esselborn zum Anlegen einer Streuobstwiese beraten lassen. Im Bistro des Natureums wird Apfelkuchen angeboten. Außerdem gibt es an diesem Tag die Möglichkeit, aus Bernstein-Rohlingen individuelle Schmuckstücke zu schleifen.

  • So., 25.08., um 14 Uhr im Natureum Niederelbe in Balje, Neuenhof 8; Eintritt: 8 Euro (ermäßigt 5 Euro, Kinder bis vier Jahre frei); geöffnet Di.-So. 10-18 Uhr (im August auch Mo.); Info-Tel. 04753 - 842110; www.natureum-niederelbe.de. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.