Weihnachtsbaum der Wünsche in Wischhafen
Ersatz für den Weihnachtsmarkt

Weihnachtsbaum mit Wunschzetteln und Geschenken (v.li.): Anne Grajetzki, Bent, Jarne und Inge Reuels
  • Weihnachtsbaum mit Wunschzetteln und Geschenken (v.li.): Anne Grajetzki, Bent, Jarne und Inge Reuels
  • Foto: ig
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

ig. Drochtersen. In Wischhafen musste der Weihnachtsmarkt abgesagt werden. "Darunter leiden auch die Kinder", sagt Inge Reuels. "Trotzdem konnten wir für leuchtende Augen sorgen." Reuels und ihre Arbeitskollegin Anne Grajetzki gehören zur Weihnachtsmarkt-Initiative und hatten eine besondere Idee, "die prima ankam". Die beiden Sparkassenmitarbeiterinnen stellten vor dem örtlichen Service-Zentrum einen Riesen-Wunschbaum für den Wischhafener Nachwuchs auf. "Mit Tüten für kleine Geschenke, darunter Bastelsets und Ausmalbilder, zum Mitnehmen", so Reuels. Dazu kam die Aufforderung, den Baum reichlich mit eigenem Schmuck auszustatten. Auch gab es die Möglichkeit, Wunschzettel für den Weihnachtsmann an den Baum zu hängen. Und davon wurde reichlich Gebrauch gemacht. "Fast 100 Zettel haben wir eingesammelt. Darunter waren auch Wünsche von Erwachsenen", sagt Reuels.

Alle Briefe werden beantwortet. Das dauere Stunden, so Reuels. Aber es mache Spaß. "So mancher Wunsch wird, wenn möglich, auch von uns erfüllt." Die Wünsche sind bunt gemischt: Von Bastelsets über Sportartikel, von Kuscheltieren bis hin zum Rennauto. Auch Jarne (8) und Bent (5), Kinder von Anne Grajetzki, haben Zettel für den Rauschebart aufgehängt, wollen ihre Wünsche aber nicht verraten.

Die beiden Frauen freuen sich riesig über ihre gelungene Aktion. "Sie ist ein kleiner Ersatz für unseren beliebten Markt. Die Menschen mussten und müssen in diesem Jahr auf vieles verzichten. Daher freue ich mich umso mehr, dass wir ihnen zu Weihnachten eine zusätzliche Freude bereiten können", so Reuels. Und: "Vielleicht wird der besondere Baum ja auch zur Tradition in unserem Ort."

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen