Helgoländer Autor zu Gast im Freiburger Kornspeicher

Holger Brüning
  • Holger Brüning
  • Foto: Kornspeicher
  • hochgeladen von Dirk Ludewig

ig. Freiburg. Der Freiburger Kornspeicher hat beim Sonntagscafè am 28. November um 15 Uhr den Helgoländer Autor Holger Bünning zu Gast. Neun Jahre lebte er als Zollbeamter auf Deutschlands einziger Hochseeinsel. 25 Jahre zog es ihn dann in die weite Welt. Immer dabei: seine Reiseschreibmaschine, die "irgendwann schweren Herzens gegen einen ersten PC getauscht wurde", wie er sagt.

Bücher und Artikel für Zeitungen und Magazine entstanden bereits damals. Helgoland begleitete ihn all die Wanderjahre im Kopf, bis er sich 2010 entschloss, auf Helgoland „vor Anker“ zu gehen. „Wer schreibt, der bleibt“, zitiert Holger Bünning ein altes Sprichwort. Freiburg ist dem Helgoländer durch seine Liebe zu den Börtebooten vertraut. Viele dieser für Helgoland so typischen Boote wurden in Freiburg auf der Hateckewerft gebaut.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.