Ein Plus für das Dorf: Anke Friesen-Schulz übernimmt Apotheke Assel

Anke Friesen-Schulz

sb. Assel. Die Kehdinger Apothekerin Anke Friesen-Schulz hat am 1. Juni die Apotheke in Assel übernommen. Damit haben die "Kehdinger Wohlfühl-Apotheken" jetzt vier Standorte: Neben Assel gehören noch die Alte Apotheke in Drochtersen, die Adler Apotheke in Freiburg und die Arnika Apotheke in Wischhafen dazu. Die Apotheke Assel hat montags bis freitags von 8 bis 12.30 Uhr sowie von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Samstags und Mittwoch Nachmittag bleibt die Apotheke geschlossen. An diesem Tagen können Kunden nach Rücksprache ihre Medikamente in der Alten Apotheke in Drochtersen abholen oder sich dort beraten lassen.
"Unsere Kunden genießen an allen vier Standorten den gleichen Service und profitieren in der Kundenberatung von unserem großen Knowhow", sagt Anke Friesen-Schulz. "Bei uns steht der Kunde als Mensch im Mittelpunkt. Ein besonderer Beratungsschwerpunkt liegt auf der Naturheilkunde und Homöopathie."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen