Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Traditioneller Bockmarkt lockt nach Freiburg

Es werden u.a. niedliche Schafböcke verkauft

ig. Freiburg.
Der Freiburger Bockmarkt am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Oktober, wird ein Fest für die ganze Familie. Darüber sind sich die Chef-Organisatoren des Traditions-Events, Helmut Harpain und Dirk Ludewig, einig.

Auf dem Programm stehen u.a. Aalknobeln, die erste Kehdinger Krabbenpulen-Meisterschaft, Brieftaubenpreisflug, Schafbockverkauf, Trecker-Treff, ein Flohmarkt ohne Anmeldung sowie ein verkaufsoffener Sonntag, ein Fackel- und Laternen-Lauf, Livemusik und Open-Air-Disco. Auch gibt es eine Budenmeile mit Büchermarkt, ein riesiges Kuchenzelt der Freiburger Schützendamen, Kinderspaß und eine Tombola. Was die Organisatoren besonders freut: Die Freiburger stehen hinter ihrem Markt. Mehr als zehn Vereine, Gruppen und Institutionen beteiligen sich am Fest. Das Programm:

Samstag, 6. Oktober
ab 10 Uhr:
Aalknobeln
14 Uhr: Erntedank-Gottesdienst. Losverkauf für die Tombola. Budenmeile und Bühnenshow. Flohmarkt
14.30 Uhr: Kuchenzelt
15 Uhr: Brieftaubenpreisflug
15.15 Uhr: Kindertanzgruppe
15.25 Uhr: Formel 1-WM für Kids
16.30 Uhr: Schafbockverkauf
17 Uhr: Musik-und Spinnradgruppe
17.30 Uhr: Trommler- und Pfeifercorps Freiburg
19 Uhr: Fackel- und Laternelauf mit der Feuerwehr
20.30 Uhr: Open-Air-Disco mit DJ Dirk

Sonntag, 7. Oktober
ab 14 Uhr:
Verkaufsoffener Sonntag, Flohmarkt, Budenmeile
14.30 Uhr: Showtanzgruppe
15 Uhr: Formel 1-WM für Kids
15.30 Uhr: Showtanz
15.45 Uhr: Krabbenpulen-Meisterschaft, Jagdhornbläser
ab 16 Uhr: Blue Mountain Band und Ziehung der Tombolapreise