Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten hat seit März eine Kinderfeuerwehr
Clevere Blaulichtbande in HImmelpforten

Stephan Heuer
3Bilder

sb. Oldendorf-Himmelpforten. Sie nennen sich die "Blaulichtbande" und wollen spielerisch lernen, wie man Feuer löscht und Menschen aus Notsituationen rettet. Seit Kurzem gibt es in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten eine Kinderfeuerwehr. Das kommt gut an: Zum ersten Treffen Anfang März kamen 20 Mädchen und Junge zwischen sechs und zehn Jahren ins Feuerwehrhaus Himmelpforten. Aufgrund von Corona steht derzeit nicht fest, wann das nächste Treffen stattfinden wird. Im "Normalbetrieb" ist ein Turnus von 14 Tagen immer dienstags von 17 bis 18.30 Uhr geplant. Bei den Übungen stehen Spaß und Spiel im Vordergrund.

"Wir freuen uns sehr über die tolle Resonanz", sagt Stephan Heuer. Der Himmelpfortener Ortsbrandmeister hat das Projekt angeschoben und Ende 2019 dem zuständigen politischen Ausschuss vorgestellt. Der signalisierte sofort Zustimmung für das Projekt, der Samtgemeinderat stellte dann auf seiner Sitzung am 19. März 1.200 Euro für die Ausstattung der Kinderfeuerwehr in den Haushalt 2020. Pädagogische Leiterin der Gruppe ist Claudia Bösch, feuerwehrtechnische Leiterin wurde Jaqueline Klaus. Hinzu kommen mehrere Betreuer, die in den Feuerwehren der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten aktiv sind.

Als das Projekt Ende 2019 bekannt wurde - sowohl über Mund-zu-Mund-Propaganda als auch über die sozialen Medien - trudelten sofort zahlreiche Anmeldungen ein. "Mit 20 Kindern ist unser Limit erreicht", sagt Stephan Heuer. "Zurzeit stehen drei Kinder auf der Warteliste, die diesen Sommer sechs Jahre alt werden. Das passt insofern gut, als diesen Sommer drei weitere Mitglieder zehn Jahre alt werden und damit in die Jugendfeuerwehr wechseln." Was ihn ebenfalls freut: Mit von der Partie sind Mädchen und Jungen aller Altersstufen und sowohl mit als ohne familiärem "Feuerwehr-Hintergrund". Die Kinder kommen zudem aus dem ganzen Samtgemeinde-Gebiet von Oldendorf bis Hammah. Als Räumlichkeiten stellt die Feuerwehr Himmelpforten der Samtgemeinde-Kinderfeuerwehr u.a. ihren Jugendraum zur Verfügung.

Weitere Infos auf http://www.feuerwehr-himmelpforten.de oder per E-Mail: kfw@feuerwehr-himmelpforten.de

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen