Jugendhaus-Eröffnung im März geplant

Bauarbeiten am Jugendhaus

Innenausbau in Himmelpforten hat begonnen

tp. Himmelpforten. Ein knappes halbes Jahr nach der Grundsteinlegung schreiten die Bauarbeiten an dem neuen Jugendhaus in Himmelpforten sichtbar voran. Der Estrich-Boden ist fertig. Die Innenausbau hat begonnen, ebenso die Gestaltung des Außengeländes mit Pkw-Stellplätzen und Beachvolleyball-Feld.
Bürgermeister Bernd Reimers rechnet mit einer pünktlichen Fertigstellung im März. Wie berichtet, ist das rund 380.000 Euro teure Gebäude nahe der Porta-Coeli-Schule ein Ersatz für das durch Brandstiftung zerstörte frühere Jugendhaus. Eigentümer ist die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.