Junge Brandschützer helfen Vögeln und Fledermäusen

Jugendfeuerwehrleute aus Himmelpforten mit selbstgebauten Nistkästen
2Bilder
  • Jugendfeuerwehrleute aus Himmelpforten mit selbstgebauten Nistkästen
  • Foto: Feuerwehr Himmelpforten
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Viele neue Nistkästen in Himmelpforten

tp. Himmelpforten. Als Naturschützer engagierten sich jetzt die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Himmelpforten. An mehreren Stellen im Ort brachten sie selbst gebaute Nistkästen für Vögel und Fledermäuse an. Unterstützung bekamen die Jugendlichen von Mitgliedern des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisgruppe Stade.

"Unter fachkundiger Anleitung von Hans-Peter Zastrow vom BUND wurde eine ganze Vogel-Reihenhaus-Siedlung im Zentrum von Himmelpforten geschaffen", berichtet Feuerwehr-Sprecher Rolf Hillyer-Funke stolz. Bürgermeister Bernd Reimers half beim Montieren der Nistkästen am Marktplatz.

Jugendfeuerwehrleute aus Himmelpforten mit selbstgebauten Nistkästen
Jugendfeuerwehr-Mitglied Rica (13), Betreuer Lars Gaede (Mitte) und Hans-Peter Zastrow vom BUND Stade mit einem Nistkasten
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.