Trafo-Turm als Eulen-Nistplatz

Das alte Transformatoren-Häuschen am Eichenweg
2Bilder
  • Das alte Transformatoren-Häuschen am Eichenweg
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Neue Nutzung für alten Turm in Düdenbüttel

tp. Düdenbüttel. Seit rund vier Jahrzehnten ist das ehemalige Transformatoren-Häuschen am Eichenweg in Düdenbüttel ungenutzt. Nun haben die Mitglieder des Vereins "Freunde der Remise" die Idee für eine neue Verwendung: Der Backsteinturm soll zum Eulen-Domizil werden. Die Naturschutzorganisation Nabu habe das Vorhaben in einer positiven schriftlichen Stellungnahme begrüßt, berichtet Bürgermeister Heinz Mügge.
Mit Spendengeld in Höhe von 5.000 Euro und viel Eigenleistung wollen die Freunde der "Remise" den Raum unter dem Dach des Trafo-Häschen zum Eulen-Nistplatz umbauen. Damit Kindergarten- und Schulkinder die Eulenbehausung besichtigen können, soll im Turn ein besonderes Podest installiert werden.

Das alte Transformatoren-Häuschen am Eichenweg
Heinz Mügge am Trafo-Häuschen. In den Turm soll ein Nistplatz für Eulen eingebaut werden
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.