sb. Himmelpforten. Die Gemeinde Himmelpforten beabsichtigt, die 2.800 Quadratmeter große Fläche hinter dem neuen Kreisel für eine Bebauung zu verkaufen. Gewünscht ist ein Investor, der dort ein Gebäude mit Möglichkeiten für Ladengeschäfte im Erdgeschoss, Praxen im ersten Obergeschoss und Wohnraum in weiteren Obergeschossen errichtet. Auch ein Hotel wäre denkbar. Zum Komplex sollen zudem ausreichend Parkplätze gehören, die z.B. in einer Tiefgarage zur Verfügung stehen könnten. Der Bauantrag soll umgehend nach Erwerb der Fläche erfolgen und die Bauzeit nicht mehr als zwei Jahre betragen.
Infos gibt Ortsbürgermeister Bernd Reimers unter Tel. 04144-2099-118 oder 0171-6465350, E-Mail: B.Reimers@christkinddorf.de.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen