Ziel: Aussichtsplattform, Badesee und Ärztehaus in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Der bei Touristen beliebte Fähranlager in Gräpel. An der Oste sollen weitere Fremdenverkehrs-Attraktionen geschaffen werden
2Bilder
  • Der bei Touristen beliebte Fähranlager in Gräpel. An der Oste sollen weitere Fremdenverkehrs-Attraktionen geschaffen werden
  • Foto: tp
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Leitbild ist fertig / Freiwillige gesucht / Projektgruppenbildung am Donnerstag, 29. September, 19 Uhr, im Rathaus

tp. Himmelpforten. Unter der Regie der Standortmanagerin Martina Wagner haben Ehrenamtliche aus der Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten seit 2015 ein Zukunfts-Leitbild entwickelt. Zur Umsetzung sollen weitere Freiwillige gewonnen werden.

Für die Mitgliedskommunen Burweg, Düdenbüttel, Engelschoff, Estorf, Großenwörden, Hammah, Heinbockel, Himmelpforten, Kranenburg und Oldendorf heißt der Leitspruch jetzt „Willkommen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten! Wir sind modern, naturnah, l(i)ebenswert. Wir entwickeln uns im Einklang mit Natur und Umwelt weiter zu einer wirtschaftlich starken, einwohnerfreundlichen und bürgernahen Samtgemeinde. Wir erreichen dies durch die Umsetzung unserer Handlungsfelder Mobilität, Wirtschaft, Einwohnerfreundlichkeit, Erhalt von Natur und Landschaft, Tourismus, Freizeit und Heimatpflege.“

Nun sollen Projekte umgesetzt werden: z. B. Ärztehaus, Aufwertung der Wegerandstreifen, Ausbau der Schulkindbetreuung, Aussichts- und Infoplattform „über den Oste-Deich“, Badesee, Breitbandversorgung, Erhaltung der Grundversorgung, Erhaltung und Erweiterung Bürgerbus, Erschließung von Gewerbegebieten, generationenübergreifendes Begegnungszentrum, Gründerzentrum, Lärmschutzmaßnahmen entlang der künftigen A22-Autobahntrasse, Nutzung erneuerbarer Energien, Radwegekataster, Rastmöglichkeiten, Samtgemeinde-App, Samtgemeinde-Veranstaltungen, S-Bahn bis Himmelpforten oder Wassersport auf der Oste.

"Hierfür ist weiterhin eine gute Bürgerbeteiligung wichtig", sagt Martina Wagner. Jedermann ist zur Ideensammlung und Projektgruppenbildung am Donnerstag, 29. September, 19 Uhr im Rathaus in Himmelpforten willkommen.

• Das Leitbild steht im Internet unter http://www.oldendorf-himmelpforten.de unter Rathaus und Bürgerinfo/Standortmarketing.

Der bei Touristen beliebte Fähranlager in Gräpel. An der Oste sollen weitere Fremdenverkehrs-Attraktionen geschaffen werden
Standortmanagerin Martina Wagner bitte Freiwillige um Beteiligung
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.