Oldendorf-Himmelpforten
Keine Grundsteuerbescheide per Post

sb. Oldendorf-Himmelpforten. Für das Jahr 2022 werden von der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten aus Kostengründen keine Grundsteuerbescheide versandt. Änderungsbescheide sind hiervon ausgenommen. Steuertermine sind der 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November oder bei jährlicher Zahlung der 1. Juli. Auf Wunsch können Vierteljahreszahler auch Jahreszahler werden und umgekehrt. Wer keine Einzugsermächtigung erteilt hat, muss diese Termine selbständig beachten, damit kostenpflichtige Mahnungen vermieden werden, teilt die Verwaltung mit.

Hinweis: Eine Anfechtung von Bescheiden für 2022 muss innerhalb eines Monats nach öffentlicher Bekanntmachung beim Verwaltungsgericht Stade erfolgen. Fragen beantwortet das Steueramt der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten unter Tel. 04144-2099-131/-154.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.