"Mügge-Sippe" trifft sich in Düdenbüttel

lt. Landkreis. Den Familiennamen Mügge sowie Abkömmlinge aus der "Müggen-Sippe" gibt es im Landkreis Stade und den Altkreisen Bremervörde und Land Hadeln reichlich. So viel haben der ehemalige Düdenbüttler Bürgermeister Heinz Mügge und der Bremervörder Historiker Dr. Michael Ehrhardt schon herausgefunden.
Woher genau der Name „Mügge“, der sich bis ins 16. Jahrhundert zurückführen lässt, kommt und wie er zu deuten ist, soll bei einem Treffen der „Mügge-Sippe“ am Samstag, 16. November, in Düdenbüttel erörtert werden. Allerdings: Auf der Suche nach Mügge-Namensträgern stießen die Organisatoren auf Schwierigkeiten: Da es in den Telefonbüchern kaum noch vollständige Adressangaben gibt, sind sie auf Mithilfe angewiesen und bitten deshalb alle Personen mit dem Familiennamen Mügge, aber auch Abkömmlinge, die Interesse an einem solchen Treffen haben, sich zu melden.
Erste Recherchen haben ergeben, dass der in ganz Norddeutschland verbreitete Familienname besonders häufig in den Landkreisen Stade und Osterode/Harz auftritt, berichtet Heinz Mügge. Aber auch in Bayern gibt es ein Gebiet im Landkreis Neu-Ulm, wo die Mügges vertreten sind. In der Stadt Otterndorf gibt es gar einen Ort Müggendorf. Laut einer Steuerliste aus dem Jahr 1647 gab es im damaligen Erzstift Bremen vier Bauern mit dem Namen Mügge: Clauß Mügge in Bevern, Tewes Mügge in Minstedt, Johan Mügge in Oldendorf (Landkreis Stade) und Johan Mügge in Düdenbüttel.
• Wer mehr erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei Dr. Michael Ehrhardt (04761-74240, ehrhardt.brv@t-online.de) oder Heinz Mügge (04144-8050, heinzmuegge@web.de) zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.