Tolle Schützen und junge Talente
Schützenverein Himmelpforten ist stark im Wettkampf

Der Himmelpfortener Hofstaat mit Schützenkönig Michael Lütjen und Königin Gaby Zielke (Mitte) regiert ein weiteres Jahr
2Bilder
  • Der Himmelpfortener Hofstaat mit Schützenkönig Michael Lütjen und Königin Gaby Zielke (Mitte) regiert ein weiteres Jahr
  • Foto: Schützenverein
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Himmelpforten. "Das Jahr 2020 ist für alle Schützenvereine ein schwieriges Jahr", sagt Lars Zimmermann, Präsident des Schützenvereins Himmelpforten. "Sämtliche Veranstaltungen bis mindestens Ende August mussten abgesagt werden." Dies treffe nicht nur die Schützinnen und Schützen, sondern insbesondere die Schausteller, Festwirte und Musiker. "Wir hoffen darauf, das Vereinsleben bald wieder aufzunehmen. Und wir freuen uns, dass sich die Würdenträger aus 2019 bereit erklärt haben, ihr Amt noch ein weiteres Jahr auszuüben."

Das Himmelpfortener Schützenfest erfreut sich stets großer Beliebtheit. Die Konkurrenz an den Würdenträgerscheiben ist ungebrochen hoch. "Viele wollen die Königskette tragen", freut sich Zimmermann. "Deshalb gilt bei uns nach wie vor die Regel, dass man nur einmal im Leben Schützenkönig werden kann."
Da ist es kein Wunder, dass die Sportschützenabteilung nicht nur groß, sondern auch stark im Wettkampf ist. So sind die Schützen aus dem Christkinddorf sehr erfolgreich bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften bis hin zu den Deutschen Meisterschaften. Besonders hervorzuheben ist dabei die Leistung des mehrfachen Deutschen Meisters Stefan Reichelt, der allein in 2019 Vize-Deutscher-Meister im Kleinkaliber wurde und den dritten Platz im Zimmerstutzen sowie mehrere vordere Plätze in weiteren Disziplinen belegte.

• Seit Kurzem hat der Schützenverein Himmelpforten einen eigenen Online-Fan-Shop. Hier haben Vereinsmitglieder und Fans die Möglichkeit, aus einem großen Angebot von hochwertigen Sport- und Freizeitartikeln mit Vereinswappen auszuwählen: https://schuetzenverein-himmelpforten.fan12.de. 

Förderverein für die Jugendarbeit

Durch das Engagement von acht langjährigen Mitgliedern des Schützenvereins Himmelpforten wurde im Juli 2017 ein Förderverein ins Leben gerufen. Zweck des Vereins ist die finanzielle Unterstützung der aktiven Jugendabteilung des Schützenvereins Himmelpforten. Die Mitglieder des Fördervereins zahlen einen jährlichen Beitrag von 20 Euro. Mit diesen Geldern werden insbesondere Munition, Ausrüstung sowie Aufwendungen für die Teilnahme an Schießwettbewerben finanziert. Selbstverständlich sind über den Jahresbeitrag hinausgehende Spenden jederzeit willkommen.
Die Mitgliedschaft im Förderverein ist unabhängig von einer Mitgliedschaft im Schützenverein Himmelpforten möglich. Interessierte wenden sich gerne an den ersten Vorsitzenden des Fördervereins: Ingo Döhring, Ackerwinde 11 in Himmelpforten, Tel. 04144-210910

Top Jugendarbeit im Talentnest 

Im Jahre 2015 wurde der Schützenverein Himmelpforten vom Nordwestdeutschen Schützenbund als "NWDSB Talentnest" ausgezeichnet. Ein Talentnest ist ein Verein mit herausragender Jugendarbeit. Um diesen Titel zu erhalten, muss ein Schützenverein besondere Qualitätsstandards erfüllen, z.B. eine Mindestanzahl von Starts bei Meisterschaften auf Landesebene.
In Himmelpforten können Kinder und Jugendliche ab acht Jahren das Schießen erlernen. Zum engagierten Trainierteam gehört neben René Kühlke der Meisterschütze Stefan Reichelt (s. oben). "Unser Schießstand verfügt sowohl über eine Lichtpunktanlage als auch über einen voll elektronischen Luftgewehrstand, so dass bereits die jüngsten Talente beste Trainingsbedingungen vorfinden", betont das Trainerteam. Neben dem Training steht auch der Spaß während und nach dem Sport im Mittelpunkt.

Der Himmelpfortener Hofstaat mit Schützenkönig Michael Lütjen und Königin Gaby Zielke (Mitte) regiert ein weiteres Jahr
Meisterschütze Stefan Reichelt
Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen