Anzeige

Sicherheit von A bis Z
Neu in Himmelpforten: LVM Versicherung mit Nico Klintworth

Nico (li.) und Horst Klintworth, Lorraine Janowski und Bürohund Fibi
  • Nico (li.) und Horst Klintworth, Lorraine Janowski und Bürohund Fibi
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Himmelpforten. Neuer Wind in Himmelpforten: Die Versicherungsagentur Nico Klintworth arbeitet seit dem 1. April unter grüner LVM-Flagge. Der Versicherungsexperte, der bereits seit vielen Jahren in der Branche tätig ist, hat sich mit der LVM Versicherung einen starken Partner an seine Seite geholt.

Als Vertrauensmann der LVM bietet Nico Klintworth den Menschen aus der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und darüber hinaus kompetente Beratung, leistungsstarke Produkte sowie schnelle Hilfe im Schadensfall. Die umfassende Produktpalette für Privat-, Gewerbe- und Landwirtschaftskunden bietet Sicherheit von A bis Z - von der Autoversicherung über die Altersvorsorge bis zu Zahnzusatzversicherungen sowie Sachversicherungen wie Gebäude, Hausrat und Haftpflicht. Über Kooperationspartner gehören auch Bank-, Bauspar- und Finanzierungsprodukte zum Angebot.

Unterstützt wird Nico Klintworth in seinem neuen Büro in der Bahnhofstraße 4 in Himmelpforten von Mitarbeiterin Lorraine Janowski sowie von seinem Vater Horst Klintworth. Der Senior arbeitet seit rund 40 Jahren in der Versicherungsbranche und hat in dieser Zeit Kundenvertrauen über Generationen aufgebaut. "Als starke Partner halten wir unseren Kunden den Rücken in jeder Lebenssituation frei", sagen Nico und Horst Klintworth. "Im persönlichen Gespräch bieten wir Beratung und Lösungsvorschläge, die individuell auf den einzelnen Kunden zugeschnitten sind." Nico Klintworth und sein Team freuen sich auf alte und neue Gesichter, gute Gespräche und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

• Kontaktmöglichkeit bietet die bekannte Telefonnummer 04144-5500.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Blaulicht
Polizeikommissar Laurin Maier kontrollierte auch das Pedelec von Fritz Koch und sprach mit ihm über Diebstahlsicherung
2 Bilder

Bundesweite Kontrolle
Radfahrer sollen "sicher.mobil.leben"

(bim). Immer wieder appelliert der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub (ADFC) an die motorisierten Verkehrsteilnehmer, auf den Schutz von Radfahrern und die einzuhaltenden Abstände zu achten. Radfahrer haben auch immer wieder mit auf Radfahrstreifen parkenden oder haltenden Lieferfahrzeugen oder Pkw zu kämpfen. Aber es gibt auch echte Rüpel-Radfahrer, die Autofahrer zur Verzweiflung bringen, ohne zu gucken über den Zebrastreifen "kacheln" oder rote Ampeln umfahren. Um beide Seiten für eine...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen