Touristiker-Treffen im Christkinddorf

Fremdenverkehrs-Experten vor der Villa von Issendorff in Himmelpforten
  • Fremdenverkehrs-Experten vor der Villa von Issendorff in Himmelpforten
  • Foto: Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • hochgeladen von Thorsten Penz

tp. Himmelpforten. In vorweihnachtlicher Atmosphäre kamen kürzlich die Touristik-Fachleute aus dem Landkreis Stade, der "Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom", in Himmelpforten zusammen. Neben der Vorstellung einzelner Projekte und gemeinsamen Gesprächen stand die Besichtigung des Heimat- und Schulmuseums sowie des Christkindmarktes auf dem Programm.

Zunächst hieß es für alle Kollegen „aufrecht sitzen, Hände falten und Schnabel halten“: Paul Schrader, Leiter des Museums, erklärte den Schulunterricht aus alter Zeit. Für die Touristiker ging es dann auf den Christkindmarkt mit knapp 70 Ausstellern und dem Besuch in der weihnachtlichen Villa von Issendorff weiter.

Abschließend tauschten sich die Vertreter des Tourismusverbandes sowie der Hansestädte Stade und Buxtehude, Kehdingens, der Stader Geest und des Alten Landes über aktuelle Projekte in der hiesigen Urlaubsregio aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen