Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buntes Programm auf dem Adventsmarkt in Oldendorf

Wann? 02.12.2018 bis 03.12.2018

Wo? Kirche St. Martin, Hauptstraße 14, 21726 Oldendorf DEauf Karte anzeigen
Die Marktmeisterinnen Martina Hees (li.) und Anja Helmke freuen sich auf den Besuch des Weihnachtsmannes beim Adventsmarkt Oldendorf Fotos: Arbeitskreis Adventsmarkt (Foto: Arbeitskreis Adventsmarkt)
 
Musik ist Trumpf auf dem Adventsmarkt in Oldendorf (Foto: Arbeitskreis Adventsmarkt)
Oldendorf: Kirche St. Martin |

Der Advensmarkt in Oldendorf ist an beiden Tagen einen Besuch wert

sb. Oldendorf. Adventszauber vom Feinsten bietet der 33. Adventsmarkt in Oldendorf am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember auf dem Kirchhof zwischen Kirche und Edeka-Markt. Gemeinsam mit der Gemeinde, dem Verein für Kultur- und Heimatpflege Oldendorf und Umgebung und dem Arbeitskreis Adventsmarkt haben die neuen Marktmeisterinnen Martina Hees und Anja Helmke ein abwechslungsreiches und buntes Programm auf die Beine gestellt.

Der kleine aber feine Adventsmarkt bietet viele schöne Bastelsachen, kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Rahmenprogramm. Bei den Ausstellern gibt es in diesem Jahr ein paar Veränderungen. "Wir freuen uns auf viele altbekannte und neue Gesichter", sagen Anja Helmke und Martina Hees. Sie bedanken sich dafür, dass sich wieder viele Kinder an dem Programm auf der Bühne und in der Kirche beteiligen und weisen auf das besondere Bastelangebot am Sonntag um 14 Uhr auf der Bühne hin. Dort können alle kleinen Gäste Sockenschneemänner und Weihnachtslichter herstellen.
Der Weihnachtsmann darf natürlich nicht fehlen. Er hat sein Kommen für beide Tage zugesagt und freut sich auf viele Kinder.

Adventsmarkt in Oldendorf
Samstag, 1. Dezember, 15-20 Uhr
Sonntag, 2. Dezember, 14-18 Uhr
bei der Kirche, Hauptstraße

Suchspiel für die Kinder 

Für das beliebte Suchspiel in den Tagen vor dem Adventsmarkt haben die Kinder vom Oldendorfer BiBer-Kindergarten viele Engel gebastelt und mit Buchstaben und Zahlen versehen. Diese sind in den Schaufenstern der Oldendorfer Geschäfte zu finden. Kinder sind herzlich eingeladen, mit einem Lösungsbogen durch das Dorf zu ziehen, die Engel zu suchen und das Lösungswort zusammen zu setzen. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt tolle Preise zu gewinnen. Die Ziehung der Gewinner erfolgt am Samstag um 17.15 Uhr auf der Adventsmarkt-Bühne. Neu ist beim Suchspiel in diesem Jahr die Altersbegrenzung. Mitmachen dürfen Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

Das Programm auf einen Blick

Samstag, 1. Dezember
15 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Johann Schlichtmann. Kaffeetafel in der St. Martins-Kirche
15.30 Uhr: Auftritt Ballettschule Lille auf der Bühne
16 Uhr: Auftritt Schulchor Schule Oldendorf in der Kirche
16.45 Uhr: Plattdeutsche Geschichten mit Georg Hellwege auf der Bühne
17 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt auf die Bühne
17.15 Uhr: Ziehung der Preise des Kindersuchspiels auf der Bühne
18 Uhr: Auftritt Posaunenchor der Kirchengemeinde
20 Uhr: Marktschluss
Sonntag, 2. Dezember
10 Uhr: Plattdeutscher Adventsgottesdienst mit Lektor Ernst August Sackmann
14 Uhr: Markteröffnung. Kaffeetafel und Auftritt Okarina-Gruppe in der Kirche
14 bis 15.30 Uhr: Basteln mit Kindern auf der Bühne
15 Uhr: Auftritt Schulchor Schule Estorf in der Kirche
15.30 Uhr: Plattdeutsche Geschichten mit Georg Hellwege auf der Bühne
15.45 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt auf die Bühne
16 Uhr: Auftritt Schulchor der ehemaligen Schüler aus Estorf in der Kirche
17.30 Uhr: Auftritt Bläsergruppe Fehring
18 Uhr: Marktschluss