Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt kicken auch die Damen

Die Damenmannschaft der FSG Himmelpforten/Hammah (Foto: Burfeindt)

Neue Spielgemeinschaft für Frauenfußball auf der Stader Geest

sb. Himmelpforten/Hammah. Seit Saisonbeginn 2018/2019 gibt es in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten eine neue Fußball-Spielgemeinschaft für Frauen. Unter dem Namen "FSG Himmelpforten/Hammah" haben sich die Fußballerinnen des MTV Himmelpforten und des MTV Hammah zusammengeschlossen.

Trainer ist der Stader Marcus Kubin vom MTV Hammah. "Es ist eine spannende Aufgabe, eine Mannschaft neu zu entwickeln", sagt er. "Zudem ist es toll zu sehen, wie viel Spaß die Spielerinnen am Fußball haben." Training ist montags von 19.30 bis 21 Uhr auf dem Waldsportplatz in Himmelpforten sowie mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr auf dem Sportplatz in Hammah. Die Heimspiele der Saison werden in Himmelpforten ausgetragen. In der Regel wird das sonntags um 17 Uhr sein.

Bisher konnten die Damen von der Geest noch keinen Sieg erringen. Bei der ersten Preispokal-Begegnung hatten sie mit Ahlerstedt/Ottendorf II einen starken Gegner und verloren 4:0. Das erste Punktspiel gegen VfL Güldenstern Stade II brachte bis zur Halbzeit ein 0:0. In der zweiten Spielhälfte ließen bei der FSG Himmelpforten/Hammah jedoch die Kräfte nach und die Stader siegten nach Elfmeter mit 1:0.

Die FSG Himmelpforten/Hammah besteht bereits aus 23 Spielerinnen, sie freut sich aber über weiteren Zuwachs. Interessierte können einfach beim Training vorbeischauen.