Panorama

Award fürs Evangelische Bildungszentrum

Lena Stehr
Lena Stehr | am 06.12.2012

lt. Stade. Mit dem Fairtrade Award "Der faire Einkaufswagen" wurde jetzt das Evangelische Bildungszentrum des Sprengels Stade in Bad Bederkesa ausgezeichnet. Der Preis wird an Einrichtungen vergeben, die beispielhaft den fairen Handel sowie den ökologischen Gedanken bei der Bewirtschaftung ihrer Häuser voran bringen. Seit vielen Jahren werde in dem Bildungszentrum bei der Verpflegung bereits darauf geachtet, dass die...

1 Bild

92 Pakete für Waisenkinder

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.12.2012

mum. Jesteburg. Diese Hilfe hat Tradition: Wie bereits seit vielen Jahren hat ein kleines Team um Elke Ruhle wieder Spenden für bedürftige Kinder in Rumänien gesammelt. "Insgesamt kamen 92 Päckchen zusammen", freut sich die Jesteburgerin. Sie werden über den Internationalen Paketdienst Osteuropa (IPO) an ein Waisenhaus und an Straßenkinder verteilt. "Unser Dank gilt den vielen Spendern", sagt Margarete Ziegert. Die Pakete...

Ein guter Sommer für die Tourismusbranche

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.12.2012

(mum). Der Rückblick auf die Sommersaison hinterlässt zufriedene Gesichter in der niedersächsischen Tourismuswirtschaft. Für die Wintersaison werden ähnlich gute Geschäfte wie im Vorjahr erwartet. "Der Sommer ist in den meisten niedersächsischen Reiseregionen gut verlaufen", sagt Martin Exner von der IHK Lüneburg-Wolfsburg. Im Vergleich zum Vorjahr erzielte Niedersachsen – obwohl die Hauptsaison teilweise recht verregnet...

Letzte Mieterberatung in Buchholz in diesem Jahr

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.12.2012

Buchholz: Mieterverein | os. Buchholz. Der Mieterverein Buchholz macht eine Weihnachtspause. Die letzte Beratung in diesem Jahr findet am Mittwoch, 19. Dezember, von 17 bis 19.30 Uhr in den Räumen an der Hamburger Str. 8 statt. Die erste Beratung im neuen Jahr ist für Montag, 7. Januar, terminiert. In der Weihnachtspause ist unter Tel. 04181-8811 (Anrufbeantworter) ein Notdienst eingerichtet.

1 Bild

Frist für Einwendungen wird verlängert

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.12.2012

Formfehler im Verfahren spielt Bürgern in die Hände kb. Meckelfeld. Gute Nachricht für alle Meckelfelder: Sie haben jetzt länger Gelegenheit, Einwendungen gegen die geplante Tank- und Rastanlage an der A1 zu machen. Grund ist ein Formfehler im Planfeststellungsverfahren. Die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat versäumt, das Verfahrens im Amtsblatt es Landkreises Harburg zu veröffentlichen. Jetzt kommt...

Den Stress einfach weglächeln

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.12.2012

(wd/humannews) – Wer kurzfristig in eine stressige Situation gerät, kann den Anstieg seiner Herzschlagfrequenz abmildern, indem er bewusst ein Lächeln aufsetzt und diesen Gesichtsausdruck für ein paar Minuten beibehält. Das hat eine aktuelle Untersuchung von Psychologen ergeben, bei der Studienteilnehmer verschiedene, mit Stress verbundene Aufgaben erledigen und dabei entweder anhaltend lächeln, nicht lächeln oder ihr Lächeln...

Hausmittel gegen Husten

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.12.2012

(wd/ergo). Gegen quälenden Husten gibt es viele alte Hausmittel, die sanfte Hilfe versprechen oder zumindest die Symptome lindern. Inhalieren mit Kamille oder ätherischen Ölen befeuchtet zum Beispiel die Atemwege und beruhigt gereizte Schleimhäute. Bei trockenem Reizhusten kann Milch mit Honig beruhigend wirken. Warme Kartoffelwickel, die auf Brust, Hals oder Rücken gelegt werden, geben für lange Zeit Wärme ab und regen die...

1 Bild

Delling: "Es ist schön, wenn man über sich selbst lachen kann"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.12.2012

bc. Buxtehude. 50 Jahre Fußball-Bundesliga: Anlass genug für den populären TV-Sportjournalisten Gerhard Delling (53) der "Deutschen liebstes Kind" ein Buch zu widmen. Am Freitag, 14. Dezember, ab 17 Uhr liest der Mann aus Büdelsdorf (Schleswig-Holstein) Passagen aus seinem Werk "50 Jahre Bundesliga - wie ich sie erlebte" (24,90 Euro, erhältlich im Buchhandel) bei Stackmann in der Sportwelt in Buxtehude. Das WOCHENBLATT sprach...

"Dummwort des Jahres 2012"

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 05.12.2012

Der Begriff „Moderne Tierhaltung“ als agrarindustrie-beschönigendes Schlagwort der Agrarindustrie und des Bauernverbands wurde von Bäuerinnen und Bauern als „Dummwort des Jahres“ erkoren. (rs). Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) hat die bauernverbands-dominierte Monatszeitung „dlz-agrarmagazin“ aufgefordert, endlich das Ergebnis ihrer Leser-Umfrage zur Wahl des „Dummworts des Jahres 2012“ zu...

1 Bild

Neues Projekt: "Mobile Familienbildung"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.12.2012

(kb). Das Thema Familie steht im Mittelpunkt des Projektes "Mobile Familienbildung", das jetzt vom Diakonischen Werk der Kirchenkreise Winsen und Hittfeld ins Leben gerufen wurde. Wohnortnah angeboten werden Themenabende, Kurse und Familienfreizeiten. Zuständig für die "Mobile FaBi" ist Nicole Hauff, die bisher als Bildungsbeauftragte des Kirchenkreises Hittfelds tätig war. "Eltern, Erzieher, Lehrer und alle, die mit Familien...

1 Bild

Ein blaues Island-Pferdchen will von Buchholz nach Berlin

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.12.2012

(mi). Manfred, das blaue Island-Pferdchen, schmückt jetzt die Buchholzer Innenstadt. Die Idee dazu hatte Anja Weidling vom Architekturbüro „Weidling und Weidling. Für das richtige Design samt Buchholz Wappen sorgte die Firma „Der Beschrifter“ von Holger Grundt. Die Architektin will mit der Pferdeskulptur für die Islandpferde-WM in Berlin im Sommer 2013 werben. Zur WM wird auch „Manfred“ fahren, um an einem...

1 Bild

Haspa schüttet 34.000 Euro aus

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.12.2012

gb. Buchholz. Das war ein warmer Spendenregen für den guten Zweck. Die Hamburger Sparkasse (Haspa) schüttete 34.000 Euro an 17 gemeinnützige Vereine und Organisationen der Region aus. Bei der Summe handelt es sich um einen Teilbetrag von insgesamt rund 2,7 Mio. Euro aus dem „LotterieSparen“, an dem sich mittlerweile rund 150.000 Haspa-Kunden beteiligen. „Mit dieser Aktion wollen wir das ehrenamtliche Engagement nach dem...

Über 2.200 Euro für Kriegsgräberfürsorge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.12.2012

os. Sprötze. Toller Erlös: Bei der Sammlung zugunsten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat der Heimatverein Vierdörfer Dönz in Sprötze 2.221,80 Euro gesammelt. Im jährlichen Wechsel übernimmt ein anderer Verein aus der Buchholzer Ortschaft die Sammlung. Auf diese Weise sind seit 1980 bereits über 57.000 Euro zusammengekommen. 2013 sammeln Mitglieder des TSV Sprötze für die Kriegsgräberfürsorge.

Bewerbung für Freiwilligendienst 2013

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 04.12.2012

(tw/nw). Wer sich nach dem Ende der Schulzeit 2013 für einen begrenzten Zeitraum sozial engagieren und dabei erste Praxiserfahrung für die künftige Berufswahl sammeln möchte, hat die Gelegenheit dies mit einem Freiwilligen Soziale Jahr (FSJ) beim Internationalen Jugendgemeinschaftsdienst (ijgd) zu untermauern. Hoch im Kurs stehen vor allem Tätigkeiten in Kindergärten, Behinderteneinrichtungen oder Jugendzentren. Bewerber...

1 Bild

Keiner muss an Heiligabend alleine sein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.12.2012

bc. Buxtehude. Für die einen ist es die tollste Zeit des Jahres, andere erwarten mit Schrecken die Weihnachtsfeiertage. Für alle Menschen, die in einer harmonischen Beziehung oder in einer funktionierenden Familie leben, bedeuten die Tage ab dem 24. Dezember vor allem Gemeinsamkeit. Wer aber keinen Partner, keine Familie oder keinen Freund in dieser Zeit an seiner Seite weiß, ist froh, wenn jemand an ihn denkt. Die...

4 Bilder

Neuer Bus für die "Rolli"-Sportler

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Rotary Club Stade steuert 25.000 Euro zum Fahrzeugkauf bei tp. Bützfleth. Der Sportverein TuSV Bützfleth hat einen neuen behindertengerechten Kleinbus. Das moderne Fahrzeug mit automatischer Rampe für Rollstuhlfahrer wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde in der Bützflether Turnhalle in den Dienst gestellt. Der alte Bus des TuSV war seit 1998 in Verwendung. Er war stark reparaturbedürftig und wurde deshalb...

2 Bilder

Die Fälle häufen sich

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Mais zu nass geerntet: Silo-Sickerwasser verursacht Gewässerschäden tp. Landkreis Stade. Angler und Umweltschützer schlagen Alarm: Im Landkreis Stade häufen sich die Fälle von Gewässerverschmutzung durch Silage-Sickerwasser. Die Flüssigkeit ist ein gefürchteter „Fischkiller“. Die jüngste Silo-Panne ereignete sich vor wenigen Tagen in Oldendorf. Von einer Mais-Siloplatte war der extrem nährstoffreiche Sickersaft in ein...

2 Bilder

Weihnachtlicher Höhen-Wettstreit

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Am Stader Himmel prangen die Tannen tp. Stade. Weihnachts-Dekorateure im Höhen-Fieber: An der Hansestraße am Rand der Stader Altstadt ragen gleich zwei Tannenbäume in den Himmel. Auf dem ca. 17 Meter hohen Übungsturm der Feuerwehr prangt ein schmucker, rund drei Meter hoher Christbaum. Die Marke "knackt" Kran-Restaurator Roland Remstädt mit seinem Weihnachtsbaum auf dem 22 Meter hohen Hafenkran. Der Lastenheber...

1 Bild

Schul-Ampel fürs Athenaeum

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Risiko-Querung am Gymnasium wird sicherer tp. Stade. Mehr Verkehrssicherheit für die Schüler des Stader Gymnasiums Athenaeum: Der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung hat sich auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig für den Bau einer Ampel am Hintereingang Thuner Straße/Schulweg ausgesprochen. Die Fußgänger-Ampel ersetzt den Zebrastreifen. Die neue Lichtzeichen-Anlage ist mit einer besonderen Technik ausgestattet, die...

1 Bild

Wer spendet warme Kleidung?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2012

Mützen und Schals für die Seemänner tp. Bützfleth. Ehrenamtliche Frauen aus Bützfleth und Freiburg haben ein Jahr lang für die Besucher des Seemannsclubs "Oase" an der Johann-Rathje-Köser-Straße 2 in Stade-Bützfleth gestrickt. Doch es werden weiter dringend Kleiderspenden benötigt. Bei Seeleuten von den Philippinen und aus vielen anderen warmen Ländern sind im Winter Pullover, Jacken, Mützen, Schals und Co. heiß...

2 Bilder

Jugendkongress gegen Rechtsextremismus

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 04.12.2012

Estetalschüler setzten sich mit dem hässlichen Gesicht der Neo-Naziszene auseinander gb. Hollenstedt. Große Beachtung fand der Jugendkongress „Gegen Extremismus – für Toleranz und Vielfalt“ der Hollenstedter Estetalschule. Darin setzten sich 94 Zehntklässler mit alltäglichen Formen von Extremismus und Fremdenfeindlichkeit auseinander. Gäste der Tagesveranstaltung waren u.a. der stellvertretende Landrat Norbert Böhlke,...

3 Bilder

"Dieses Abenteuer vergessen wir nie"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.12.2012

„Am liebsten würde ich sofort wieder in See stechen“, sagt Mike Peuker (49) aus Brackel. Gemeinsam mit seiner Frau Katja Vaupel (39) und Sohn Niklas (3) ist er von einer Reise zurückgekehrt, um die ihn viele beneiden. Im Mai vorigen Jahres begann für das Trio ein gut einjähriger Segeltörn in die Karibik. mum. Brackel. „Alles begann mit Büchern“, erinnert sich Berufspilot Peukel. Er habe die Literatur von Weltumseglern...

Beratung zur Schlafapnoe

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 04.12.2012

Stade: Elbe Klinikum | (wd). Das monatliche Beratungsgespräch der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Stade findet am Dienstag, 11. Dezember, von 16 bis 18 im Elbe Klinikum Stade im Raum "Lühe" statt. Gäste sind herzlich eingeladen, Anmeldungen sind nicht nötig. Info unter Tel. 04141-792823

1 Bild

Eine Ehrenurkunde vom Wirtschaftsminister

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.12.2012

Ilse Drewes für 35-jähriges Engagement ausgezeichnet mum. Hanstedt/Ollsen. Große Ehre für Ilse Drewes aus Ollsen (Ferienhäuser Drewes): Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) überreichte ihr jetzt eine Urkunde als Anerkennung für ihr 35-jährige Engagement im Landtourismus. Die Ehrung fand im Zuge einer Feierstunde anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Arbeitsgemeinschaft „Urlaub und Freizeit auf dem Lande“...

1 Bild

Straße "Moorsoll" bekommt einen Fußweg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.12.2012

mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten für die zahlreichen Jungen und Mädchen aus dem Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg, die die Straße "Moorsoll" als Schulweg nutzen. Der Bauausschuss der Gemeinde Jesteburg hat jetzt für den Bau eines Fußwegs grünes Licht gegeben. Die Politik folgt mit dem Antrag der Beschlussvorlage der Verwaltung. Demnach soll der Gehweg an der nordwestlichen Seite des "Moorsoll" niveaugleich...